Wechsel in der Leitung des Lindauer Jobcenters +++ Jobcenter ist bundesweit Spitzenreiter bei Vermittlungen

20.01.2017

[Lindau] Rüdiger Schälter hat zwölf Jahren lang das Jobcenter Lindau geleitet und sich nun in den Vorruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger ist der 42-jährige Michael Preisendanz, der in der Agentur für Arbeit groß geworden ist und vor einigen Jahren bereits in Lindau als Berufsberater engagiert war. 

„Preisendanz war sowohl von der Agentur wie auch vom Landkreis Wunschkandidat,“ so der Vorsitzende der Trägerversammlung Landrat Elmar Stegmann. Schälter hinterlässt eine gut aufgestellte Mannschaft, die im vergangenen Jahr mit 530 Menschen, die in Arbeit vermittelt wurden, bundesweit die beste Integrationsrate vorzuweisen hatte. Derzeit sind 497 Menschen beim Jobcenter arbeitslos gemeldet. Zählt man die im Haushalt lebenden Personen dazu, so erhalten derzeit 1.048 Menschen Leistungen vom Jobcenter.


Text und Bild: Landkreis Lindau

v.l.n.r.: Michael Preisendanz, Rüdiger Schälter und Landrat Elmar Stegmann. 
v.l.n.r.: Michael Preisendanz, Rüdiger Schälter und Landrat Elmar Stegmann.
 

Werbung

 
 

Keine Einträge vorhanden

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen