Realschule Lindenberg bekommt neue Fachräume

01.02.2017

[Lindenberg] An der Realschule in Lindenberg sind die naturwissenschaftlichen Räume erneuert worden. Die Fachräume stammten aus dem Jahr 1977, waren stark abgenutzt und mit veralteter Einrichtung und Hörsaalbestuhlung nicht mehr zeitgemäß. 

Nun wurden sie saniert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die Kosten beliefen sich auf rund 200.000 Euro. Allein in den letzten Jahren hat der Landkreis über 30 Millionen in seine Schulen investiert. „Bildung ist ein großes Thema in unserem Landkreis und dass die baulichen Gegebenheiten und die Ausstattung unserer Schulen passen ist mir eine Herzensangelegenheit“, betont Landrat Elmar Stegmann und Schulleiter Walter Zwinger fügt hinzu: „Im Vergleich zu anderen Bayerischen Schulen können wir uns hier im Landkreis Lindau glücklich schätzen. Mit dem Budget, das uns der Landkreis zur Verfügung stellt, sind wir gut bedient.“

Der Platz in den neuen Fachräumen ist jetzt optimal genutzt. „Wir legen Wert auf praxisorientiertes Arbeiten, deshalb ist es wichtig, dass die Schüler an ihrem Sitzplatz selbst Versuche durchführen können“, sagt Schulleiter Walter Zwinger. Dies war mit der alten Hörsaalbestuhlung kaum möglich.

Eigentlich sollten Biologie-, Chemie- und Physikraum innerhalb der Sommerferien 2016 komplett umgebaut werden, um den Unterricht nicht zu stören. Aufgrund Lieferschwierigkeiten eines Fachausstatters, konnten die Räume erst Anfang 2017 in Betrieb genommen werden.


Text und Bild: Landratsamt Lindau

Landrat Elmar Stegmann (links), neben ihm Schulleiter Walter Zwinger, spricht zu einer Technikerklasse der 10. Jahrgangsstufe im Physikfachraum der Realschule Lindenberg. 
Landrat Elmar Stegmann (links), neben ihm Schulleiter Walter Zwinger, spricht zu einer Technikerklasse der 10. Jahrgangsstufe im Physikfachraum der Realschule Lindenberg.
 

Werbung

 
 

Keine Einträge vorhanden

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen