BR-Radltour: Memmingen ist am 3. August Etappenort

24.01.2017

[Memmingen] Tagsüber radeln – abends feiern: Das ist das Motto der BR-Radltour, die in diesem Jahr zum 28. Mal stattfindet. Sechs Monate vor dem Startschuss stehen jetzt die Eckdaten fest: Los geht es mit einem Auftaktfestival am Wochenende 29./30. Juli in Gunzenhausen am Altmühlsee, wo am Sonntag, 30. Juli, auch die erste Etappe startet – diesmal in Form eines Rundkurses. Am Freitag, 4. August, endet die traditionelle Tour für Freizeit-Radlerinnen und -Radler in Sonthofen.

„Wir freuen uns sehr, dass die BR Radltour nach 1994 wieder in Memmingen Station macht“, sagte Bürgermeisterin Margareta Böckh bei der Vorstellung der Streckenführung 2017 im Münchner Hofbräuhaus. Memmingen habe „schlimme Zeiten“ hinter sich und die Stadt werde die Veranstaltung im Sinne von Markus Kennerknecht durchführen. „Memmingen kann sehr gut Feste feiern. Gut vorbereitet werden sich alle Gäste in der Stadt wohlfühlen“, so Böckh bei der Präsentation.

In sechs Teilabschnitten führt die insgesamt knapp 450 Kilometer lange Strecke durch Mittelfranken, Oberbayern und Schwaben.

Die Tagesziele sind: Nördlingen (Ankunft 31. Juli), Gersthofen (1. August), Landsberg am Lech (2. August) sowie Memmingen (3. August).

Als krönender Abschluss eines jeden Radltour-Tages erwartet Teilnehmer und Besucher am jeweiligen Etappenort ein hochkarätiges Open-Air-Konzert bei freiem Eintritt.  

Insgesamt 1100 Teilnehmerplätze stehen bei Bayerns größtem Freizeitsport-Ereignis in diesem Jahr zur Verfügung. Über Anmeldemodalitäten, die Höhe der Teilnahmegebühr und weitere Details zur BR-Radltour 2017 informiert der Bayerische Rundfunk ab Mitte April.

www.br-radltour.de

http://www.br.de/nachrichten/br-radltour-strecke-100.html



Text und Bilder: Stadt Memmingen

Präsentieren die Streckenführung mit dem Etappenort Memmingen (v.l.): BR-Streckenplaner Wolfgang Slama, Bürgermeisterin Margareta Böckh und Tourdirektor Markus Riese.  
Präsentieren die Streckenführung mit dem Etappenort Memmingen (v.l.): BR-Streckenplaner Wolfgang Slama, Bürgermeisterin Margareta Böckh und Tourdirektor Markus Riese.
Bürgermeisterin Margareta Böckh freut sich, dass die Tour in Memmingen Station macht und heißt die Gäste in Memmingen willkommen. Mit auf der Bühne des Hofbräuhauses in München: BR-Moderator Roman Roell (links), der die Streckenpräsentation moderiert, und Streckenplaner Wolfgang Slama. Fotos: Markus Konvalin 
Bürgermeisterin Margareta Böckh freut sich, dass die Tour in Memmingen Station macht und heißt die Gäste in Memmingen willkommen. Mit auf der Bühne des Hofbräuhauses in München: BR-Moderator Roman Roell (links), der die Streckenpräsentation moderiert, und Streckenplaner Wolfgang Slama. Fotos: Markus Konvalin
 

Werbung

 
 

Keine Einträge vorhanden

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen