Thomas und Renate Proksch aus Lachen haben Startplätze für BR-Radltour gewonnen

16.04.2017

[Memmingen] Thomas und Renate Proksch aus Lachen-Theinselberg sind die glücklichen Gewinner von zwei Startplätzen für die BR-Radltour. Oberbürgermeister Manfred Schilder überreichte ihnen einen Gutschein und gratulierte sehr herzlich. „Ich werde Sie nach Kräften unterstützen“, sagte der Oberbürgermeister mit einem Schmunzeln zu und plante gleich mit den beiden Gewinnern, eine Etappe mitzuradeln. 

„Wir freuen uns riesig! Ich war total perplex, als ich über den Gewinn informiert worden bin. Ich habe noch nie vorher etwas Größeres gewonnen“, erzählte Thomas Proksch (53 Jahre) bei der Gewinnübergabe im Amtszimmer des Oberbürgermeisters. Gewonnen hat das Ehepaar Proksch garantierte Startplätze und die Startgebühr für beide in Höhe von insgesamt 650 Euro. „Wir schauen, dass wir die Stadt Memmingen gut vertreten bei der Radltour“, bekräftigte Thomas Proksch, gelernter Flugzeugmechaniker, der bei der Firma Liebherr in Biberach als Sachbearbeiter arbeitet. Ihre Fahrräder wollen die beiden während der Tour mit kleinen Memmingen-Fähnchen bestücken.

Vor Renate und Thomas Proksch liegt nun ein sportlicher Sommer. „Wir werden jetzt fest trainieren“, bekräftigte Renate Proksch (45 Jahre), die in Dietmannsried im Kindergarten arbeitet. Unterstützt von ihren Chefs und Kollegen konnten die beiden sofort ihren Sommerurlaub verschieben, um Ende Juli an den Start gehen zu können. „Meine Chefin sagte mir, da musst du unbedingt mitmachen, das ist megatoll“, erzählte Renate Proksch. „Und mit der Musikkapelle haben wir in dieser Woche auch nichts“, ergänzte Thomas Proksch. Beide sind seit vielen Jahren in der Musikkapelle Lachen mit Tuba und Waldhorn mit dabei. 

Renate und Thomas Proksch werden am 29. Juli gemeinsam mit 1.098 anderen Radlerinnen und Radlern im mittelfränkischen Gunzenhausen zu einer rund 450 Kilometer langen Radtour durch Bayern starten. Am 3. August macht die Tour in Memmingen Station. Am Abend ist ein großes Open-Air-Konzert bei freiem Eintritt für alle Bürgerinnen und Bürger geplant.

Eine Anmeldung zur BR-Radltour ist ab sofort bis 7. Mai 2017 unter br-radltour.de möglich. Wer keine Möglichkeit zur Online-Anmeldung hat, kann unter der Telefonnummer 089/5900-12650 einen Anmeldebogen anfordern.

http://www.br-radltour.de


Text und Bild: Stadt Memmingen

 (von rechts): Oberbürgermeister Manfred Schilder, die Gewinner Renate und Thomas Proksch sowie vom Hauptamt Michael Birk, Organisator der BR-Radltour für den Etappenort Memmingen (Foto: Alexandra Wehr / Pressestelle Stadt Memmingen).
(von rechts): Oberbürgermeister Manfred Schilder, die Gewinner Renate und Thomas Proksch sowie vom Hauptamt Michael Birk, Organisator der BR-Radltour für den Etappenort Memmingen (Foto: Alexandra Wehr / Pressestelle Stadt Memmingen).
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Startschuss für Sanierung der historischen Stadtmauer

    Startschuss für Sanierung der historischen Stadtmauer
    [Memmingen] Mit dem symbolischen ersten Baggerbiss unweit des Ulmer Tors hat Oberbürgermeister Manfred Schilder im Beisein von Vertretern der planenden und ausführenden Baufirmen, des Stadtrats, der Verwaltung und der Medien jetzt den Startschuss für die Sanierung der historischen Stadtmauer gegeben.
  • Von Freundschaft und Versöhnung

    Von Freundschaft und Versöhnung
    [Memmingen] Vom Allgäu Airport aus reiste eine 13-köpfige Delegation der Stadt Memmingen nach Kiew. Von dort aus ging es nach knapp zweistündiger Fahrt in die Partnerstadt Tschernihiw. Neben Oberbürgermeister Manfred Schilder und Zweiter Bürgermeisterin Margareta Böckh, waren die Stadträte Gerhard Neukamm, Mathias Ressler, Heribert Guschewski, Helmut Börner, Michael Hartge, Dolmetscherin Raisa Schmidberger, Wolfgang Radek von der Lokalen Zeitung und die Beauftragte für Städtepartnerschaften Alexandra Störl mit an Bord.
  • Kurs für übergewichtige Kinder

    Kurs für übergewichtige Kinder
    [Memmingen] Für Kinder und Jugendliche zwischen neun und 16 Jahren, die mit ernsthaftem Übergewicht (auch genannt Adipositas) belastet sind, startet ab September 2018 im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) des Klinikum Memmingen wieder ein Kurs, der Spaß an der Bewegung und eine gesunde Ernährung vermitteln soll.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen