308 Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet

21.02.2017

[Memmingen] Die Boxerin Sina Fuhrmann (Boxfabrik Memmingen) und der Karatekämpfer Mehmet Erbek (Karate-Center Shogun) wurden von der Stadt Memmingen als „Sportler des Jahres 2016“ ausgezeichnet. Mannschaft des Jahres wurden erneut die Eishockey-Damen des ECDC Memmingen. 

Von den Senioren wurde der Skifahrer und Schütze Wolfgang Becker (SV Amendingen) als Sportler des Jahres geehrt. Im Jugendbereich erhielten die Vielseitigkeitsreiterin Amelie Reisacher (Reit- und Fahrverein Memmingen) und der Triathlet Alexander Häberle (Turnverein Memmingen) die begehrte Auszeichnung als Sportler des Jahres. 

Die U 19-Mannschaft des FC Memmingen erhielt den Titel Jugendmannschaft des Jahres und wurde zudem von den Leserinnen und Lesern der Memminger Zeitung zum Sport-Ass gewählt. Insgesamt zeichnete Bürgermeisterin Margareta Böckh bei der Sportlerehrung in der Turnhalle der Realschulen 308 Sportlerinnen und Sportler aus 18 Vereinen aus. Mit viel Humor führte Moderator Andreas Schales von Hitradio rt1 durch das Programm des Abends.

Für besondere Verdienste um den Sport in Memmingen verlieh  Bürgermeisterin Böckh den Ehrenbecher der Stadt an Manfred und Marie-Luise Ermantraut. Seit Anfang der Siebziger Jahre prägen die beiden die Turnabteilung des Turnvereins Memmingen (TVM). Sie haben Generationen von jungen Turnerinnen und Turnern trainiert und mit ihnen viele Meistertitel auf Landes- und Bundesebene gewonnen.

 

Ehrenbecher der Stadt Memmingen:

Für besondere Verdienste um den Sport

Marie-Luise Ermantraut und Manfred Ermantraut, TV Memmingen


Sportlerin des Jahres:

Sina Fuhrmann, Boxen(Jahrgang 1996)

Boxfabrik Memmingen

1. Platz Schwäbische Meisterschaften Boxen


Sportler des Jahres:

Mehmet Erbek, Karate(Jahrgang 1985)

Karate-Center Shogun Memmingen

3. Platz Deutsche Meisterschaften -75 kg

1. Platz Bayerische Meisterschaften -80 kg

3. Platz Bayerische Meisterschaften -75 kg

3. Platz Bayerische Meisterschaften mit der Mannschaft

1. Platz Schwäbische Meisterschaften Open

1. Platz Schwäbische Meisterschaften -75 kg

1. Platz Schwäbische Meisterschaften mit der Mannschaft

 

Sportler des Jahres - Senioren:

Wolfgang Becker, Sportabzeichen (Jahrgang 1939)
SV Amendingen

45 x Deutsches Sportabzeichen in Gold

40 x Bayerisches Sport-Leistungsabzeichen in Gold


Sportlerin des Jahres - Jugend:

Amelie Reisacher, Reiten (Jahrgang 2002)

Reit- und Fahrverein Memmingen

3. Platz Süddeutsche Meisterschaften im Pony-Vielseitigkeitsreiten

4. Platz Goldene Schärpe im Pony-Vielseitigkeitsreiten

 

Sportler des Jahres - Jugend:

Alexander Häberle, Triathlon (Jahrgang 2003)

TV Memmingen

1. Platz Bayerische Meisterschaften Schüler A-Klasse

1. Platz Bayerischer Jugendcup

 

Mannschaft des Jahres:

Fraueneishockeymannschaft des ECDC Memmingen

1. Platz Deutsche Meisterschaften

1. Platz Deutscher Eishockey-Pokal

Albl Franziska, Anwander Manuela, Bitzer Carina, Brendel Franziska, Brugger Lisa, Eisenschmid Nicola, Fellner Susanne, Fritz Theresa, Gemsjäger Anna, Gemsjäger Julia, Gleissner Daria, Keon Kaitlyn, Klement Lena, Muschik Vanessa, Niewollik Anna-Lena, Rehder Tiana, Richter Justine, Robson Sarah, Sabautzki Antje, Schurr Lena, Schweiger Emma, Seitz Julia, Serbest Saskia, Strobel Carina, Swikull Larissa, Swikull Marina, Winter Johanna.


Mannschaft des Jahres - Jugend:

U19-Mannschaft des FC Memmingen

2. Platz Bayerische Meisterschaften U19

Barbera Marcelo, Bayer Andre, Bese Emil, Boyer Marco, Bozoglu Can, Brüderlin Jannek, Culjak Marin, Fortmann Lukas, Heckel Maximilian, Heilig Michael, Kalkan Kerim, Kaya Mirhan, Marten Lars-Oliver, Maurer Yannik, Mayr Andreas, Müller Jonas, Petschka Mark, Remiger David, Rietzler Lukas, Rochelt Jannik, Sakrak Benjamin, Speiser Achim, Steidl Raphael, Tepe Batuhan, Wohnlich Roland, Zettler Marko, Zimmer Felix

 

Arbeitskreis Sportlerehrung:

-       Sportreferent Stadtrat Prof. Dr. Josef Schwarz

-       Vorstand DJK Memmingen, Fritz Such

-       Vorstand TV Memmingen, Max Halder

-       Vorstand SV Amendingen, Sherl Shepard

-       Vorstand SV Steinheim, Bernd Wassermann

-       Hauptamt, Julia Mayer

-       Sportamt, Rainer Wölfle und Jürgen Schäle

Derzeit gibt es 22 Turnhallen im Memminger Stadtgebiet, davon 4 Doppelturnhallen und 3 Dreifachturnhallen, sowie 61 Sportvereine mit rund 14.000 Mitgliedern, davon 6.000 Jugendliche.

Sponsoren der Sportlerehrung:

- Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim

- Sport Reischmann

- Memminger Zeitung

- SpectraLight

- AOK Memmingen (Koffer mit Kältekompressen für Mannschaften)

Text und Bilder: Stadt Memmingen

 

Werbung

 
 

Keine Einträge vorhanden

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen