Weichen gestellt für künftige Entwicklungen +++ Kreistag hat Haushalt 2017 verabschiedet

12.02.2017

[Lindau] Viele Jahre lang hatte die Landkreisverwaltung zu den Haushaltsberatungen einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf vorgelegt. Für den Haushalt 2017 war dies nicht möglich. Trotz Kürzungen bestand im Dezember 2016 noch ein Defizit von 2.075.000 Euro.

Dem Haushaltsausschuss ist es in intensiven Beratungen gelungen, das Defizit auszugleichen und sogar eine Rücklagenzuführung von 200.000 Euro zu erarbeiten. Der Haushalt mit einem Gesamtvolumen von rund 87 Millionen Euro wurde nun vom Kreistag mit großer Mehrheit verabschiedet. Landrat Elmar Stegmann hatte in seiner Haushaltsrede die Kreisräte auf Kompromissbereitschaft eingeschworen: „Wir alle sind dafür gewählt, den Landkreis Lindau positiv weiterzuentwickeln. Dieser Aufgabe kommen wir mit dem nun gemeinsam erarbeiteten Haushaltsentwurf nach. Er ist sozusagen der Fahrplan für das Jahr 2017 und stellt auch die Weichen für künftige Entwicklungen.“

Die wichtigsten Eckdaten zum Haushalt 2017 finden Sie in der Haushaltsrede von Landrat Elmar Stegmann.


Text: Landratsamt Lindau

 

Werbung

 
 

Keine Einträge vorhanden

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen