Karlheinz Keck ist neuer Kreisheimatpfleger

14.02.2017

[Lindau] Karlheinz Keck wurde in der letzten Kreistagssitzung von Landrat Elmar Stegmann mit Wirkung zum 1. März zum neuen Kreisheimatpfleger bestellt. Er folgt Eugen Baumann und ist Wunschkandidat der Verwaltung, des Kreisheimattags und der Ortsheimatpfleger. 

Leidenschaft für Denkmal- und Brauchtumspflege 

Der gelernte Bauzeichner und Bautechniker ist als Lehrer an der Fachoberschule Lindau beschäftigt. Architektur und Baugeschichte historischer Gebäude interessieren ihn ebenso wie Archive und alte Chroniken. „Ich freue mich, dass wir mit Karlheinz Keck einen so geeigneten Nachfolger gefunden haben,“ so Landrat Elmar Stegmann. Keck ist gebürtiger Oberpfälzer, lebt aber schon seit 1981 am Bodensee und kennt sich in der Region gut aus. 


Text und Bild: Landratsamt Lindau

Landrat Elmar Stegmann (rechts) überreicht Karlheinz Keck seine Urkunde im Kreistag.
Landrat Elmar Stegmann (rechts) überreicht Karlheinz Keck seine Urkunde im Kreistag.
 

Werbung

 
 

Keine Einträge vorhanden

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen