Meckatzer lädt zum Frühlingsfest ein

10.04.2017

[Heimenkirch] Das Wochenende vom 21.-23. April 2017 sollten sich Partygänger, Freunde traditioneller Blasmusik, FANCLUB-Mitglieder, Familien und Bierzelt-Liebhaber schon einmal vormerken, denn Meckatzer lädt zum Frühlingsfest auf das Brauereigelände ein; inzwischen stehen auch die Kandidatinnen für die Miss Meckatzer Wahl 2017 fest: 

Am Freitag, den 21. April ab 20 Uhr werden die Albkracher mit einer Mischung aus Alpenrock, Volksmusik und Charthits für Festzeltgaudi sorgen - vom kultigen Volkslied über legendäre Partykracher und aktuelle Hits bis zu den bekanntesten Rockklassikern wird alles aufgespielt. Und spätestens, wenn Trompete und Klarinette auf E-Gitarre treffen und die Quetsche einen "Boarischen" anstimmt, dann hält es weder Lederhose noch Jeans auf den Bänken. (Eintritt ab 18 Jahren, Tischreservierungen sind möglich, siehe Kasten).

 

Am Samstag wird ab 13 Uhr beim legendären FANCLUB-Fest mit Stimmungsmusik von HinderVier und der Brasserie die Miss-Meckatzer 2017 gewählt: Drei junge Kandidatinnen, die sich auf der facebook-Seite der Brauerei schon mit einem kurzen Film vorgestellt und der facebook-Gemeinde zur Wahl gestellt haben, treten an, um den begehrten Titel der Miss Meckatzer zu ergattern. (Eintritt nur für FANCLUB-Mitglieder ab 16 Jahren). 

Dies sind:

 

Die 20-jährige Chantal Bechteler aus Sulzberg im Oberallgäu

Sie ist gelernte Kürschnerin und macht derzeit zusätzlich eine Ausbildung zur Schreinerin ‒ drum schafft die zierliche, junge Dame es wohl auch eine Flasche Bier mit dem Zollstock zu öffnen. Ihre Liebe zum Handwerk und die Freundin ihres Bruders haben sie dazu gebracht, sich bei uns zu bewerben. 

Sie liebt das Meckatzer Bier und hier besonders das Radler weil es so schön fruchtig schmeckt, ist viel unterwegs, lernt gerne neue Leute kennen und möchte gerne mehr übers Bierbrauen erfahren. Zudem findet sie es gut, dass Meckatzer viel Wert auf Tradition legt und auf gute Zutaten setzt. 

 

Bianca Kleinbub aus Waltenhofen bei Kempten.

Die 23-jährige Kauffrau für Büromanagement sucht eine neue Herausforderung, ist aufgeschlossen und geht gerne auf Men-schen zu. Ihr gefällt an Meckatzer besonders gut „dass ein so kleiner Betrieb es aus eigener Kraft schafft, sich einen so großen Namen zu machen ...“ und trinkt ebenfalls gerne ein Meckatzer Radler.

In ihrer Freizeit trifft man sie beim Handball oder Tanzen. In ihrem Vorstellungsfilm, hat sie sich fast wie eine Zauberfee „ins Dirndl gedreht“ ‒ also ein All-round-Talent . 

 

Dominique Diemer aus Friedrichshafen

Die 23-jährige Restaurantleiterin ist unter ihren Freunden als “Woizedomi” bekannt und aufgrund einer Wein- und Sektallergie begeisterte Biertrinkerin. Zudem ist sie ein offener Mensch, der gerne neue Leute kennenlernt und eine Brauerei wie Meckatzer nach außen vertreten möchte. An Meckatzer gefällt ihr besonders gut, dass das Bier mit viel Liebe gebraut ist und vorallem die Regionalität und die Freude am Biergenuss verbinden sie mit der Brauerei. Sie trinkt am liebsten das Fest-Märzen und lässt auch mal einen wunderschönen „Bully“-Oldtimer oder eine Karte mit Bier auf einem Skateboard durchs Bild.

 

Wer wissen möchte, wer von den dreien letztlich zur Miss Meckatzer gekürt wird, sollte am 22. April beim FANCLUB-Fest mit dabei sein. Alle Filme Bewerberinnen stehen ab sofort für jeden zugänglich auf unserem youtube Auftritt und können dort nochmal angeschaut werden

Am Samstagabend gibt es ab 19.30 Uhr einen Stimmungswettbewerb mit den Musikkapellen Maria-Thann, Berg/Friedrichshafen und Winterstettendorf (Eintritt frei ab 18 Jahren). 

Am Sonntag von 10 Uhr bis 16.30 Uhr kann sich die ganze Familie auf einen gemütlichen Frühschoppen mit der Musikkapelle Riedheim, ein großes Kinderprogramm und einen Festzelt-Nachmittag mit Rahmenprogramm und der Musikkapelle Heimenkirch freuen. Interessierte haben natürlich wieder die Gelegenheit auf einem Rundweg die Brauerei (bei laufender Flaschenfüllerei) zu besichtigen. An allen Tagen gibt es leckere Festzelt-Küche und natürlich die frisch gezapften Meckatzer Biere. 

Tischreservierungen: 
Der Eintritt am Freitagabend (ab 19 Uhr) kostet 7 € / 6,30 € (für FANCLUB Mitglieder). Frau Veronika Troy, Tel: 08381-504-250, vrnktrymcktzrd nimmt Tischreservierungen an. Bitte senden Sie Ihr einfach eine E-Mail mit Ihrem Namen und Adressdaten sowie Telefonnummer und der gewünschten Anzahl an Tischen. Der Tisch inkl. 8 Gratisbiere kostet: 56 € / 50,40 € (für FANCLUB-Mitglieder) plus Versandgebühren. Bitte bei Tischbestellung Ihre Fanclub-Nr. angeben. Sie erhalten eine Rechnung von uns; Ihre Reservierung wird mit Zahlungseingang verbindlich.

Anreise/Parken: 
Während des ganzen Wochenendes ist ein Pendelverkehr zwischen den Parkplätzen in Heimenkirch und dem Bahnhof Heimenkirch eingerichtet. Meckatzer empfiehlt aufgrund der begrenzten Parkplätze mit der Bahn anzureisen.

Text und Bilder: MECKATZER LÖWENBRÄU

 

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen