Fahrrad-Dirtpark Diepoldshofen in Betrieb

08.08.2018

[Diepoldshofen] Mit jugendlichen Vereinsmitgliedern wurden im Vorfeld in Workshops Ideen für den Park erarbeitet. Für das Streckendesign und die Ausführung wurde Profi-Mountainbiker Guido Tschugg mit ins Boot genommen. 

Mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren und mit viel Eigenleistung wurde das Gelände geplant, modelliert, der Streckenbelag aufgebracht, Zaun und Beschilderung installiert und begrünt. Die weiteren Planungen sehen noch einen Parcours aus Holzelementen für Groß und Klein vor.

Nach dem Baubeginn im September 2017, konnte nun vor kurzem das wöchentliche  Training der Bikegruppe des SV Diepoldshofen im neuen „Dirt-Park“ aufgenommen werden. Für den Nachwuchs fand unter dem Motto „Dirtbike & Fun“ am Sonntag ein Anfängerkurs statt. Über 40 Kinder und Jugendliche waren trotz 30 Grad im Schatten nicht zu stoppen.

Finanziert wurde das Projekt durch einen Zuschuss der Stadt Leutkirch und dem Württembergischen Sportbund und durch den Premiumsponsor Thüga. Auch gab es Spenden der Firmen Bäckerei Steinhauser, Baugeschäft Mangler, Brauerei Härle, Walter Baustoffe, BauGrund Süd, Zollikofer, Kreissparkasse Ravensburg, Volksbank Allgäu Oberschwaben, Autohaus Seitz und AgroCom. 

Viele ehrenamtliche Helfer haben insgesamt etwa 600 Stunden zusätzlich in das Projekt eingebracht. Der Park wurde inzwischen auch auf Sicherheit geprüft und abgenommen. 

Von der Bikegruppe des SV Diepoldshofen wird immer montags um 18:00 Uhr ein Training unter der Leitung von Kurt Sailer, Philipp Mösle und Thomas Roggors angeboten. Aufgrund der hohen Nachfrage ziehen die Verantwortlichen in Erwägung eine zweite Trainingsgruppe zu eröffnen.

Der Park ist jederzeit für die Öffentlichkeit zugänglich, außer bei Training, derzeit Montag ab 18 Uhr. 

Interessierte finden Informationen auf Facebook unter: www.facebook.com/dirtpark.diepoldshofen/ 

Kontakt:
sv-dpldshfnwbd


Text: Stadt Leutkirch im Allgäu
Bild: SV Diepoldshofen

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Unvermeidlich glücklich werden - Talk im Bock mit Joachim Rogosch

    Unvermeidlich glücklich werden - Talk im Bock mit Joachim Rogosch
    [Leutkirch] Manfred Lütz weiß, „wie Sie unvermeidlich glücklich werden“, er kämpft für Lebenslust „wider die Diät-Sadisten“, er kritisiert die katholische Kirche als „blockierten Riesen“ und verteidigt sie zugleich, wenn er über den „Skandal der Skandale“ schreibt. Irre, was dieser Arzt, Psychiater, Theologe alles heraushaut in Büchern, die die Bestsellerlisten füllen. „Irre! Wir behandeln die Falschen“ ist auch einer seiner Erfolgstitel. Ein Vatikan-Berater, der auch als Kabarettist unterwegs ist; der über Gott und die Welt schreibt, über Gesundheit und Krankheit, über Lebenslust und Lebensleid, so dass es jeder lesen und verstehen kann – und dabei mehr lernt als aus dicken Wälzern. Am 19.November 2019 ist Manfred Lütz Gast von Moderator Joachim Rogosch beim Talk im Bock.
  • Grüngutcontainer stehen in den Ortschaften bereit

    Grüngutcontainer stehen in den Ortschaften bereit
    [Leutkirch] In den Ortschaften Niederhofen und Ottmannshofen stehen Grüngutcontainer für den Gartenabfall im Herbst 2018 wie folgt bereit:
  • eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz

    eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz
    [Ravensburg] Auch auf den beiden Städteschnellbus-Linien 7394 (Ravensburg – Konstanz) und 7373 (Friedrichshafen – Konstanz) kann nun vollumfänglich die eCard genutzt werden. Die Einbindung der eCard in den Haustarif der DB ZugBus GmbH (RAB) gilt ab sofort. Inhaber einer eCard kommen damit nun bis zur Endhaltestelle in Konstanz in den Genuss der einfachen, papier- und bargeldlosen sowie rabattierten eCard-Nutzung.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen