Der Berliner Spitzenkabarettist Arnulf Rating gastiert in Dietmanns

23.01.2017

[Bad Wurzach / Dietmanns] Mit Arnulf Rating kommt am Samstag, den 28. Januar 2017 um 20.30 Uhr, einer der besten deutschsprachigen Spötter auf die Adler Livebühne. 

Der Dietmanns-Stammgast präsentiert in "Rating akut" fieses, brandaktuelles, blitzschnelles und intelligentes Solokabarett. Eine kluge, freche bis kodderige, scharfzüngige und dennoch humorvolle Gesellschaftsanalyse. Akut zu empfehlen!

Presse:

"Wie immer ist es ein absolutes Vergnügen, der gewitzten, wendungsreichen und pointierten Bestandsaufnahme Ratings zu folgen."

(Berliner Morgenpost)

"Was Rating zu sagen hat ist wichtig, humorvoll, detailreich und vor allem eines: akut."

(WAZ)

"... hat großartige Nebenwirkungen und birgt das Risiko der Erkenntnis ... ."

(Kieler Nachrichten)

"Einer der besten deutschsprachigen Spötter:

Arnulf Rating."

(Hamburger Abendblatt)

"... achten sie mal auf den, wenn der auftritt, ... ich hab sowas noch nicht erlebt! Unglaublich!"

(Wolfgang Neuss)

"Fies und aktuell, blitzschnell und intelligent, ... fordert sein Publikum mit blitzschnellem Kabarettfeuerwerk. Sehr zu empfehlen!"

(Nicole Haarhoff, livekritik)

"Wer Rating zuhört, gerät in Gefahr, auf geistigen Bananenschalen auszurutschen, im verbalen Schnee stecken zu bleiben oder von der satirischen Kampfdrohne beobachtet zu werden."

(Gerd Schaar, Main-Post)

"Vorsicht: Rating ist schnell und messerscharf ... . Ein richtig starker Abend. Danke!"

(Anja Alisch, Braunschweiger Zeitung)

"Er weiß gar nicht, wo er anfangen soll, so viele Baustellen will er beackern. Und das mit dermaßen viel Verve, ... daß einen Angst und Bange wird, wenn er sich so reinhaut und schimpft und hadert und bloßstellt ... . Mit Rating durch die Schlagzeilen der Republik galoppieren: ein Fest!"

(Thomas Becker, Süddeutsche Zeitung)

"... analytisch, humorvoll, scharfzüngig und vor allem akut, ... macht Lust, kritisch und hinterfragend durch den Alltag zu gehen. Der Wahnsinn lauert überall ... . So geht Kabarett der Spitzenklasse ... ."

(Travemünder Aktuell)

"Was zunächst böse und ernst klingt, macht trotzdem Spaß, ... analytisch, scharfzüngig, frech bis kodderig, provozierend und klug."

(Kay-Christian Heine, Probsteier Herold)

 

Preise:

1979 Deutscher Kleinkunstpreis (Förderpreis der Stadt Mainz mit 'Die 3 Tornados')

1995 Deutscher Kabarettpreis

2003 Deutscher Kleinkunstpreis


Text und Bild: Bad Wurzach Info 

Arnulf Rating in Dietmanns Adler Livebühne 
Arnulf Rating in Dietmanns Adler Livebühne
 

Werbung

 
 

Keine Einträge vorhanden

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen