Historischer Handwerkermarkt in Bad Wurzach

17.04.2017

[Bad Wurzach] Bestandteil der Eröffnungsfeierlichkeiten für das sanierte ehemalige Kloster wird auch ein historischer Handwerkermarkt in der Marktstraße zwischen Stadtbrunnen und Klosterplatz sein. Neunzehn Teilnehmer mit traditionsreichen Handwerkstätigkeiten vom Zimmereihandwerk bis zur Bierbraukunst werden sich am Sonntag, 30. April, von 12 – 17 Uhr beteiligen.

Die einzelnen Handwerker und Teilnehmer werden auf dem Markt anschaulich ihre jeweiligen Arbeiten und Tätigkeiten vorstellen und damit sozusagen „Handwerk zum Anfassen“ bieten. Die Stände laden zum Verweilen ein und nehmen die Gäste mit auf eine Reise in handwerkliche Geschicke, die teilweise weit in die Vergangenheit reichen.

Nicht zuletzt soll mit dem Handwerkermarkt auch eine interessante Verbindung zwischen den Aktionen des verkaufsoffenen Sonntags vom Handels- und Gewerbeverein in der Innenstadt und der Einweihung von Maria Rosengarten und Klosterplatz geschaffen werden.

Ein detaillierter Programmflyer zu den gesamten Veranstaltungen rund um die Eröffnung von Maria Rosengarten ist bei der Bad Wurzach Info, im Rathaus und in den örtlichen Einzelhandelsgeschäften erhältlich. Nähere Informationen gibt es unter www.maria-rosengarten.de.

Historischer Handwerkermarkt  in Bad Wurzach
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser

    Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser
    [Bad Wurzach] „Faszination des Alltäglichen – Eine Annäherung“ lautet der Titel der Fotoausstellung von Ulrich Gresser, die mit einer Vernissage am Freitag, 14. September, um 19 Uhr, in der Galerie im Amtshaus in Bad Wurzach eröffnet wird.
  • Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme

    Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme
    [Bad Wurzach] Am Montag, den 10. September 2018, um 19.30 Uhr lädt das Naturschutzzentrum zu einem Vortrag mit anschließendem Film über das Wurzacher Ried ein. In dem einführenden Vortrag stellt Franz Renner, Mitarbeiter des Naturschutzzentrums für Umweltbildung, das Wurzacher Ried, eines der größten Moorgebiete und zugleich eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg, vor.
  • eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz

    eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz
    [Ravensburg] Auch auf den beiden Städteschnellbus-Linien 7394 (Ravensburg – Konstanz) und 7373 (Friedrichshafen – Konstanz) kann nun vollumfänglich die eCard genutzt werden. Die Einbindung der eCard in den Haustarif der DB ZugBus GmbH (RAB) gilt ab sofort. Inhaber einer eCard kommen damit nun bis zur Endhaltestelle in Konstanz in den Genuss der einfachen, papier- und bargeldlosen sowie rabattierten eCard-Nutzung.

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen