Vortrag: Die Kuh ist kein Klima-Killer

29.05.2018

[Leutkirch] Am Donnerstag, 21. Juni 2018 um 20.00 Uhr findet im Kultur- und GemeindeTREFF in Tautenhofen, Heggelbacher Straße 24, ein Vortrag von Tierärztin Dr. Anita Idel zum Thema „Die Kuh ist kein Klima-Killer“ statt.

Welche Bedeutung haben Kühe für Bodenfruchtbarkeit, biologische Vielfalt, Klima und Welternährung? Um diese Frage zu klären haben die Volkshochschule Leutkirch und das Forschungsprojekt KERNiG die Tierärztin, Mediatorin und Leitautorin des Weltagrarberichtes Frau Dr. Anita Idel eingeladen. In ihrem Vortrag rehabilitiert sie die Kuh, diskutiert Futtermittelimporte, Massentierhaltung sowie den weltweit steigenden Fleischkonsum und erläutert die zukunftsträchtigen Potenziale weltweiter nachhaltiger Weidewirtschaft.   

Ja, Kühe rülpsen Methan, das 25 Mal klimaschädlicher ist als CO2. Die Referentin belegt, dass sie dennoch unverzichtbar für die Welternährung sind. Denn sie leisten einen großen Beitrag zur Erhaltung und Förderung der Bodenfruchtbarkeit und dadurch zur Begrenzung des Klimawandels – vorausgesetzt, sie werden artgerecht gehalten. In nachhaltiger Weidehaltung haben Wiederkäuer das Potenzial, die Entstehung von Wurzeln und dadurch letztlich Humus im Boden zu fördern, wodurch das Klima entlastet wird. 

Bei Interesse wird es bereits am 22. Juni 2018 vormittags eine Hofbegehung in Weipoldshofen geben. Bei der Begehung können Sie sich mit Frau Dr. Idel über nachhaltige Weidewirtschaft austauschen. Eine Anmeldung hierfür ist unter  ndnzttlmsslltkrchd erforderlich. Der Eintritt ist an beiden Tagen kostenlos.

Text: Stadt Leutkirch im Allgäu
Bild: Andreas Schoelzel

Vortrag: Die Kuh ist kein Klima-Killer
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Grüngutcontainer stehen in den Ortschaften bereit

    Grüngutcontainer stehen in den Ortschaften bereit
    [Leutkirch] In den Ortschaften Niederhofen und Ottmannshofen stehen Grüngutcontainer für den Gartenabfall im Herbst 2018 wie folgt bereit:
  • eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz

    eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz
    [Ravensburg] Auch auf den beiden Städteschnellbus-Linien 7394 (Ravensburg – Konstanz) und 7373 (Friedrichshafen – Konstanz) kann nun vollumfänglich die eCard genutzt werden. Die Einbindung der eCard in den Haustarif der DB ZugBus GmbH (RAB) gilt ab sofort. Inhaber einer eCard kommen damit nun bis zur Endhaltestelle in Konstanz in den Genuss der einfachen, papier- und bargeldlosen sowie rabattierten eCard-Nutzung.
  • Ausbildungsstart bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG

    Ausbildungsstart bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG
    [Leutkirch] Zehn neue Auszubildende starteten am 3. September ihre Ausbildung bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO). Bereits am vergangenen Donnerstag haben Vorstandssprecher Stefan Scheffold und Ausbildungsleiterin Anja Fürst die neuen Azubis mit ihren Eltern in die Bank zu einem ersten Kennenlernen eingeladen.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen