Vier neue Buswartehäuschen in Marktoberdorf

10.12.2017

[Marktoberdorf] Am 06. und 07.12.2017 hat die Stadt Marktoberdorf zusammen mit der ausführenden Firma Hubert Schmid insgesamt vier neue Buswartehäuschen an folgenden Haltestellen in Marktoberdorf montiert:

  • Moosstraße (Moosstraße bei Einmündung Kaufbeurener Straße, Ersatz des bisherigen Wartehäuschens an bestehender Haltestelle)
  • AOK Marktoberdorf Nord (Brückenstraße bei AOK, Ersatz des bisherigen Wartehäuschens an bestehender Haltestelle)
  • AOK Marktoberdorf Süd (Brückenstraße gegenüber AOK, Neubau eines Wartehäuschens an bestehender Haltestelle)
  • Marktoberdorf Nord (Kreisverkehr Ruderatshofener Straße/Moossstraße, Neubau einer Haltestelle mit Wartehäuschen)

Beginn der Maßnahme war Mitte September 2017. An zwei Standorten (AOK Nord und Moosstraße) wurden zunächst die bisher bestehenden Häuschen abgebaut. An allen vier Standorten waren zusätzlich Tiefbauarbeiten notwendig.

Die neue Haltestelle „Marktoberdorf Nord“ wird mit dem Fahrplanwechsel ab 10.12.2017 angefahren. Die weiteren Haltestellen sind bereits im bisherigen Fahrplan enthalten. 

Die Kosten der Buswartehäuschen nach dem landkreisweit eingesetzten Modell belaufen sich auf insgesamt ca. 35.000 EUR (ohne Tiefbauarbeiten). Der Aufwand für die Stadt Marktoberdorf reduziert sich noch um Fördermittel des Landkreises Ostallgäu und der Regierung von Schwaben.

Freundliche Unterstützung erfuhr die Stadt außerdem von der AOK Bayern - Die Gesundheitskasse, Direktion Kaufbeuren-Ostallgäu. Diese verpachtete der Stadt einen Teil ihres Grundstückes zur Aufstellung des neuen Häuschens an der bestehenden Haltestelle AOK Marktoberdorf Nord.

Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell hebt den Mehrwert der neuen Häuschen hervor: „Besonders für unsere Schulkinder sind die neuen Häuschen Gold wert.“ Für die nächsten Jahre sind weitere neue Häuschen vorgesehen, so das Stadtoberhaupt.


Text und Bild: Stadt Marktoberdorf

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Bambini-sind-Bayerischer-Meister-2018

    Bambini-sind-Bayerischer-Meister-2018
    [Marktoberdorf] Die Bambinimannschaft der Allgäu Rangers hat es wieder vollbracht! Nach 2016 und 2017 konnte gestern in Ingolstadt der dritte Bayerische Meistertitel in Folge eingefahren werden.
  • Als Tabellenführer in die Pfingstpause

    Als Tabellenführer in die Pfingstpause
    [Marktoberdorf] Die Allgäu Rangers begrüßten die dritte Mannschaft des TV Augsburg in Pfronten! Durch Urlaub und Verletzungen bedingt konnte Trainer Alfred Eltrich nicht aus dem Vollen schöpfen, ihm standen nur 2 Reihen zur Verfügung.
  • HC Marktoberdorf bleibt Tabellenführer in der Landesliga

    HC Marktoberdorf bleibt Tabellenführer in der Landesliga
    [Marktoberdorf] Am Vatertag ging es für die Allgäu Rangers erneut um die Tabellenführung in der Landesliga Süd. Gast im Pfrontener Eisstadion war die zweite Mannschaft der Ingolstadt Lumberjacks.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

DKMS - Spender werden

Veranstaltungen

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen