VHS Bad Wurzach mit neuem Herbst-Programm

27.08.2018

[Bad Wurzach] Über 8.000 Programmhefte der VHS Bad Wurzach werden in diesen Tagen wieder verteilt – der Großteil davon mit der „Bürger- und Gästeinformation“ an die Haushalte von Bad Wurzach und der umliegenden Orte Ampfelbronn, Ellwangen, Hummertsried, Mennisweiler, Molpertshaus, Mühlhausen. Der Rest wird im Rathaus und in weiteren Einrichtungen in Bad Wurzach ausgelegt.

Das Heft mit orangem Deckblatt umfasst im kommenden Herbst-Semester 144 Kurse, von denen rund ein Drittel neu sind. Im Bereich „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ werden neben einem Vortrag zu „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Testament“ auch Themen wie energetische Blockaden, Hochsensibilität und Selbstcoaching angeboten. Unter „Kultur – Gestalten“ finden sich kreative Kurse wie die „Ateliertage im Schloss“ und Nassfilzen sowie nach vielen Jahren wieder ein Goldschmiede- und Mundharmonika-Kurs. Der größte Bereich „Gesundheit“ bietet ebenso einige Neuerungen, wie etwa Nordic Walking, Latin Dance Fitness, Venengesundheit, Stärkung des Immunsystems. Auch Ernährungsbewusste, Kochanfänger oder Kochbegeisterte kommen nicht zu kurz. Sei es Fasten, Kräuter, thailändische Küche oder Weihnachtsmenü – verschiedene kulinarische Themen stehen zur Auswahl. Sogar ein Kochkurs nur für Männer steht im Herbst auf dem Programm. An zwei Terminen können Männer unter sich in der Kochschule „Haasi kocht“ in Seibranz kochen lernen.

Wer seinen Wortschatz einer fremden Sprache auf einfache Weise erweitern möchte, für den ist der Kurs „Vokabeln lernen wie im Schlaf“ das Richtige. Eine gute Gelegenheit, das erworbene Wissen in den Sprachkursen Deutsch, Englisch, Italienisch und Spanisch einzusetzen. Bereits vor Semesterstart beginnt der Kurs „Italienisch für Fortgeschrittene“, 7x dienstags ab 04.09.2018 (Anmeldungen ab sofort möglich).

Einige neue Kurse bietet die VHS auch im Bereich „Arbeitsleben – IT – Organisation“ an, die besonders für Berufstätige interessant sein dürften. Ein EDV-Kurs für Bürosachbearbeiter an 12 Abenden ermöglicht den Teilnehmern, sich ein solides Wissen rund um Computer, Word/Excel, E-Mail und weitere EDV-Programme anzueignen. Nach Wunsch kann der Kurs mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Außerdem neu sind Kurse zu digitalen Daten und Webseiten-Erstellung. Wer im Job viel spricht und Stimmproblemen nach einem langen Arbeitstag vorbeugen möchte, kann beim neuen „Stimmtraining“ einige Tipps einholen. Für die alltägliche Korrespondenz in Beruf und Alltag eignen sich die Seminare zu Smalltalk, kundenorientiertem Telefonieren und Rhetorik. Der Weg zum Traumjob führt in der Regel über eine Bewerbung. Doch wie formuliert und gestaltet man diese ansprechend? Infos dazu gibt es im Kurs „Die schriftliche Bewerbung“ und – ist diese Hürde genommen – in „Das Bewerbungsgespräch“. Führungskräfte erfahren beim zweitägigen „Power-Coaching“, wie ein gesundheitsorientiertes Führungsverhalten und zufriedene Mitarbeiter erreicht werden können.

Für Kinder und Jugendliche stehen unter der Rubrik „Junge VHS“ ebenso wieder mehrere Kurse zur Auswahl. Beim Tanzen, Holzschnitzen und Filzen können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Auch Yoga, Selbstverteidigung und „Basic kochen mit dem Thermomix“ sind wieder im Programm. 15- bis 20- Jährige, die vor dem Schulabschluss stehen und auf der Suche nach einem Job oder einer Ausbildung sind, erhalten im neuen „Jobcoaching“ wertvolle Tipps, den Job zu finden, der zu ihnen passt.

Weitere Informationen und Anmeldungen: Städt. Volkshochschule Bad Wurzach, Jasmin Raiser, Rathaus Zi. 103, Marktstr. 16, 88410 Bad Wurzach, Tel.: 07564 302-110, Fax: 07564 302-3110, E-Mail: nfvhs-bd-wrzchd, Internet: www.vhs-bad-wurzach.de.

Öffnungszeiten der VHS: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr.


Text und Bild: Stadt Bad Wurzach

VHS Bad Wurzach mit neuem Herbst-Programm
VHS Bad Wurzach mit neuem Herbst-Programm
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser

    Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser
    [Bad Wurzach] „Faszination des Alltäglichen – Eine Annäherung“ lautet der Titel der Fotoausstellung von Ulrich Gresser, die mit einer Vernissage am Freitag, 14. September, um 19 Uhr, in der Galerie im Amtshaus in Bad Wurzach eröffnet wird.
  • Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme

    Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme
    [Bad Wurzach] Am Montag, den 10. September 2018, um 19.30 Uhr lädt das Naturschutzzentrum zu einem Vortrag mit anschließendem Film über das Wurzacher Ried ein. In dem einführenden Vortrag stellt Franz Renner, Mitarbeiter des Naturschutzzentrums für Umweltbildung, das Wurzacher Ried, eines der größten Moorgebiete und zugleich eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg, vor.
  • eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz

    eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz
    [Ravensburg] Auch auf den beiden Städteschnellbus-Linien 7394 (Ravensburg – Konstanz) und 7373 (Friedrichshafen – Konstanz) kann nun vollumfänglich die eCard genutzt werden. Die Einbindung der eCard in den Haustarif der DB ZugBus GmbH (RAB) gilt ab sofort. Inhaber einer eCard kommen damit nun bis zur Endhaltestelle in Konstanz in den Genuss der einfachen, papier- und bargeldlosen sowie rabattierten eCard-Nutzung.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen