Umbau des Hallgebäudes wird vom Land gefördert

12.03.2018

[Isny] Aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm des Landes Baden-Württemberg bekommt die Stadt Isny 383.178 Euro für den Umbau des Hallgebäudes. Künftig wird die Tourist-Information dort zentral zu finden sein. 

Das Hallgebäude als prägendes Gebäude am Marktplatz, wird umgebaut. Das Gebäude muss saniert werden und erhält dabei unter anderem einen neuen Dachstuhl. Die im Hallgebäude untergebrachte Stadtbücherei bekommt mit dem Umbau die dringend benötigte größere Fläche. Außerdem zieht die Isny Marketing GmbH mit ihren Teilbereichen Kultur, Stadtmarketing und Tourismus in das Hallgebäude um. Im Erdgeschoss entsteht im Zuge dessen eine neue Tourist-Information, die so vom Randbereich Kurhaus mitten in die Stadt zieht. Das soll zum einen die Auffindbarkeit für Gäste erleichtern und zum anderen soll so ein weiterer Frequenzbringer den Marktplatz und die Innenstadt beleben.

Kämmerer Werner Sing hat beim Ministerium für Justiz und Europa den Antrag auf die Förderung aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm gestellt. Das Land fördert zukunftsfähige Tourismusinfrastrukturmaßnahmen und als solche wird die neue Tourist-Information offensichtlich bewertet. Dieser Tage erfolgte die Zusage von Justizminister GuidoWolf. „Wir freuen uns sehr über diese Förderung und danken auch unseren Abgeordneten Raimund Haser und Petra Krebs, die sich dafür eingesetzt haben“, sagt Bürgermeister Rainer Magenreuter dazu.


Text: Stadt Isny im Allgäu
Bild: Fotolia

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Isny ist offiziell zur Kleinstadtperle gekürt

    Isny ist offiziell zur Kleinstadtperle gekürt
    [Isny/Stuttgart] Nun ist es amtlich: Isny ist eine Perle. Die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) und die Industrie- und Handelskammern (IHK) haben die Allgäustadt als eine von zwölf „Kleinstadtperlen“ ausgewählt. Gemeinsam mit den Dachverbänden werben die Städte um Reisende, die das besondere Angebot suchen. Zum Auftakt lädt ein Fotowettbewerb dazu ein, Bilder aus den Orten in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen.
  • Knapp 4 Millionen Euro Landesförderung für den Städtebau in der Region

    Knapp 4 Millionen Euro Landesförderung für den Städtebau in der Region
    [Stuttgart/Allgäu] 3,895 Millionen Euro erhalten die Kommunen im Wahlkreis Wangen/Illertal in diesem Jahr für die Städtebauförderung. Dies hat Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut am Mittwoch in Stuttgart bekanntgegeben. In diesem Jahr stehen knapp 250 Millionen Euro aus Landes- und Bundesmitteln zur städtebaulichen Erneuerung zur Verfügung.
  • Sperrung Felderhaldetunnel

    Sperrung Felderhaldetunnel
    [Isny] Der Felderhaldetunnel wird wegen den vierteljährlichen Wartungsarbei-ten bis 18. Mai täglich von 8 bis 22 Uhr gesperrt.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen