„Tag der offenen Tür“ mit Infoveranstaltung für Pflegekräfte im Kinderhospiz St. Nikolaus

05.10.2017

[Bad Grönenbach]  Der nächste Tag der offenen Tür im Kinderhospiz St. Nikolaus findet am Sonntag, den 19. November, von 10 bis 17 Uhr statt. Durch das große Interesse an der Arbeit im Kinderhospiz werden zwei Mal im Jahr die Türen für die Öffentlichkeit geöffnet.

An diesem Tag sind die Zimmer nicht belegt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderhospizes führen in kleinen Gruppen durch das Haus und stellen ihre vielfältige Arbeit vor.  Um  11 und 15 Uhr können sich beruflich interessierte  Pflegekräfte in einem kurzen Vortrag darüber informieren, wie der Pflegealltag in einem Kinderhospiz aussieht. 

Weiter sucht der eigene ambulante Hospizdienst interessierte Menschen, die sich nach ihrer Ausbildung als Kinderhospizbegleiter/-in engagieren möchten. Über die Kurse dazu gibt die Süddeutsche Kinderhospiz Akademie an Ständen weitere Informationen. Das Kinderhospiz St. Nikolaus ist das einzige stationäre Kinderhospiz im  süddeutschen Raum und wird zum größten Teil von Spenden finanziert.

Familien mit einem unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kind finden hier eine Anlaufstelle ab der Diagnose der Krankheit. Ein multiprofessionelles Team begleitet die Familien in Mehrfachaufenthalten oft über mehrere Jahre, aber auch in der Sterbe- und Trauerphase.


Text und Bild: Kinderhospiz im Allgäu e.V.

„Tag der offenen Tür“ mit Infoveranstaltung für Pflegekräfte im Kinderhospiz St. Nikolaus
„Tag der offenen Tür“ mit Infoveranstaltung für Pflegekräfte im Kinderhospiz St. Nikolaus
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • „Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde

    „Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde
    [Memmingen] Im Rahmen der Aktion „Mama ist die Beste“ startet zu Schulbeginn eine ganz besondere Aktion: Herr Oberbürgermeister Manfred Schilder hilft am Dienstagnachmittag, den 11.09.2018 in der Zeit von 15 bis 17 Uhr an der Kasse der Karstadt-Filiale Memmingen.
  • Fundgegenstände Juli und August 2018

    Fundgegenstände Juli und August 2018
    [Memmingen] In den Monaten Juli und August 2018 wurden folgende Fundgegenstände im Fundamt der Stadt Memmingen, Ratzengraben 4a, abgegeben:
  • Entlastung für Memminger Autobahnkreuz

    Entlastung für Memminger Autobahnkreuz
    [Memmingen] Bei einem Pressetermin im Rathaus stellte Dr. Olaf Weller, Baudirektor der Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, die Umbaumaßnahmen der A7 Ulm - Füssen nördlich des Autobahnkreuzes Memmingen vor.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

DKMS - Spender werden

Veranstaltungen

Gesund- und Aktivtag Bad Wurzach
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen