Start in den Advent: Weihnachtsmarkt in Buchenberg von 1. bis 3. Dezember 2017

01.12.2017

[Buchenberg] Pünktlich zum ersten Adventswochenende erfüllen sich Saal und Vorplatz des Landgasthofes Sommerau mit vorweihnachtlicher Atmosphäre. Von Freitag bis Sonntag laden Buchenberger Vereine, Organisationen und zahlreiche Aussteller zu einem stimmungsvollen Zusammenkommen und einem gemütlichen Spaziergang durch den Advent.

Bereits am Freitagabend ab 19.30 Uhr beginnt der Weihnachtsmarkt mit der Glühweinparty der Landjugend. Am Samstag von 14.00 bis 21.00 Uhr und am Sonntag von 12.00 bis 17.00 Uhr öffnen neben den Verpflegungsständen mit Glühwein und Punsch, Bratwurst, Gebäck und allerlei Köstlichkeiten auch die Verkaufsbuden der rund 30 Aussteller mit Adventsschmuck, Handarbeiten und hübschen Geschenkideen. Vorweihnachtlich kommt auch das Rahmenprogramm daher und verbreitet mit Blasmusik, Chorauftritten, Märchenstunde für Kinder und vielem mehr eine besinnliche Atmosphäre.

Schöne Erlebnisse für Groß und Klein: Süße Hütte, Himmelspostamt und Nikolausbesuch 


Mit Schokofrüchten, Waffeln und allerlei Leckereien feiern die SchülerInnen der Mittelschule Buchenberg Weihnachtsmarktpremiere mit ihrer Süßen Hütte. Zum ersten Mal wird es in diesem Jahr beim Buchenberger Weihnachtsmarkt auch ein Himmelspostamt geben. Dort warten am Samstag und Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr die Engel des Christkinds auf die Kinder mit ihren Wunschzetteln. Traditionell besucht der Nikolaus am Samstag und Sonntag um 16.00 Uhr den Buchenberger Weihnachtsmarkt und beschenkt alle kleinen Gäste mit einer Gabe aus seinem Sack. In diesem Jahr wird er bei seinem Besuch die Wunschzettel aus dem Himmelspostamt für's Christkind einpacken. 

Bei freiem Eintritt und familienfreundlichen Preisen erwartet alle Gäste an diesem Wochenende wieder ein stimmungsvoller Start in den Advent, den gerade die Menschen hinter den Kulissen entscheidend prägen: Egal ob Punsch und Glühwein von Landjugend und Kindergarten, Bratwürste vom Gänseblümchen Verein oder die Spenden für die Christmas Music Box– ein großer Teil der Einnahmen beim Weihnachtsmarkt werden ehrenamtlich und für den guten Zweck erwirtschaftet.


Text und Bild: Markt Buchenberg

Das gibt es nur beim Buchenberger Weihnachtsmarkt: Die Christmas Music Box, in der die vier Buchenberger Musiker Martina Herz, Martin Laminet, Manfred Herz und Seppi Sigel bekannte Songs auf Wunsch zum Besten geben verspricht auch 2017 eine originelle Weihnachtsunterhaltung der ganz besonderen Art. Die Spenden der Christmas Music Box gehen zugunsten des Allgäu Hospiz Kempten.
Das gibt es nur beim Buchenberger Weihnachtsmarkt: Die Christmas Music Box, in der die vier Buchenberger Musiker Martina Herz, Martin Laminet, Manfred Herz und Seppi Sigel bekannte Songs auf Wunsch zum Besten geben verspricht auch 2017 eine originelle Weihnachtsunterhaltung der ganz besonderen Art. Die Spenden der Christmas Music Box gehen zugunsten des Allgäu Hospiz Kempten.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Alpabtrieb aus Sicht des Rindviehs

    Alpabtrieb aus Sicht des Rindviehs
    [Bad Hindelang] Den Älplern, Bergbauern und ihrem Vieh verdankt Bad Hindelang in den Allgäuer Alpen die Blütenteppiche auf den Bergwiesen und die intakte alpine Kulturlandschaft. Beim 225. traditionellen Alpabtrieb in Bad Hindelang am Dienstag, 11. September, kehren nun Mensch und Tier zum Ende des Alpsommers zurück ins Tal, wo sie von Einheimischen und Touristen am „Schaid-Platz“ (nahe der Hornbahn) begrüßt und gefeiert werden.
  • Was passiert bei einer Wirbelkanalverengung (Spinalkanalstenose)?

    Was passiert bei einer Wirbelkanalverengung (Spinalkanalstenose)?
    [Kempten] Der Kemptener Wirbelsäulenspezialist Dr. med. Baschar Al-Khalaf spricht bei seinem nächsten Infoabend zur Rückengesundheit am 3. September um 18.30 Uhr zum Thema Wirbelkanalverengung (Spinalstenose). Dabei werden die neuesten Erkenntnisse bei der Diagnostik und Therapie im Fokus stehen.
  • Gastgeberkarte für Mitarbeiter

    Gastgeberkarte für Mitarbeiter
    [Oberstaufen] Mit der neuen „Gastgeber-Card“ genießen Tourismusbetriebe und deren Mitarbeiter in der Kur- und Ferienregion Oberstaufen ab Herbst 2018 viele Freizeitmöglichkeiten gratis – gleichzeitig gilt die Karte als Fortbildungsmaßnahme.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

DKMS - Spender werden

Veranstaltungen

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen