Sommernachtspicknick 2017 - Das Klassik-Open Air am Gailenberg

06.08.2017

[Bad Hindelang] Am Freitag, 11. August 2017 findet um 19:30 Uhr an der Kapelle in Gailenberg das wahrscheinlich schönste klassische Musikereignis des Allgäus statt: In lauschiger Picknick-Atmosphäre erklingt ein sehr abwechslungsreiches Programm, das für für jeden Hörer besondere Leckerbissen bereithält: Von Bach bis Tango, von Puccini bis Philipp Glass. Und was könnte besser auf den Gailenberg passen als Haydn's Streichquartett „Der Sonnenaufgang“?

Der aus Vorderhindelang stammende Geiger Thomas Probst hat für dieses Konzert erstklassige Musiker aus seinem Umfeld nach Bad Hindelang eingeladen: Audrey Kibou Massaka spielt als Vorspielerin der Ersten Violinen in der Mecklenburgischen Staatskapelle, Daniel Schwartz (Viola) steht am Ende seines Studium und hat an der Eröffnung der Elbphilharmonie in Hamburg mitgewirkt, der in der Schweiz lebende Cellist Florian Arnicans gastierte beim Lucerne Festival oder den London Proms und arbeitete mit David Garrett. 

Kommen Sie mit Picknickdecke und Picknickkorb, und geniessen Sie in der grandiosen Umgebung der Allgäuer Bergwelt und mit Blick über das Ostrachtal echte Perlen der Musikliteratur. Getränke und Snacks sind auch vor Ort erhältlich. Familien und Kinder sind herzlich willkommen. Aber Achtung: In Gailenberg gibt es keine Parkmöglichkeiten – deshalb ist ein Shuttle-Bus ab dem Busbahnhof Bad Hindelang eingerichtet.

Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Kurhaus statt.


Text und Bild: BRAINSTORM MUSIC MARKETING AG

Das Konzert ist möglich dank der großzügigen Unterstützung von Privatbrauerei Höss / Hirschbräu, Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu, Zimmerei Thomas Miller, Spenglerei Weber, Raumausstattung Haberstock, Autohaus Fink, Café & Weinbar Keck, Bauunternehmen Kennerknecht, Brainstorm Music Marketing.
Tobias Probst - Veranstalter des Sommernachtspicknick 2017 - Das Klassik-Open Air am Gailenberg
Tobias Probst - Veranstalter des Sommernachtspicknick 2017 - Das Klassik-Open Air am Gailenberg
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Wenn die Alpenrosen blüh’n – rosarotes Bergpanorama über Bad Hindelang

    Wenn die Alpenrosen blüh’n – rosarotes Bergpanorama über Bad Hindelang
    [Bad Hindelang] Wer sich an den deutschen Heimatfilm „Wenn die Alpenrosen blüh'n“ aus dem Jahre 1955 erinnern kann, dem fallen unvergessene Charaktere wie Theo Lingen, Christine Kaufmann oder Harald Juhnke ein.
  • Militärmusik zwischen Tradition und Moderne in Bad Hindelang

    Militärmusik zwischen Tradition und Moderne in Bad Hindelang
    [Bad Hindelang] Alljährlich präsentieren die Frauen und Männer des Militärmusikdienstes in einer anderen deutschen Stadt oder Region die "Woche der Militärmusik". Der Gastgeber in diesem Jahr ist die Euregio via salina mit insgesamt acht gastgebenden Städten und Gemeinden im Raum Kempten, Oberallgäu, Kleinwalsertal und dem Westallgäu.
  • Bergbahnen Hindelang-Oberjoch starten Sommerfahrbetrieb

    Bergbahnen Hindelang-Oberjoch starten Sommerfahrbetrieb
    [Bad Hindelang] Die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch starten am Donnerstag, 10. Mai, in die Sommersaison. Täglich in Betrieb ist ab dem Feiertag Christi Himmelfahrt (Vatertag) die Wiedhagbahn. Die Bahn läuft zwischen 9 und 16.15 Uhr. Das Wandergebiet der Bergbahnen Hindelang-Oberjoch ist sowohl für Familien mit Kindern als auch für ambitionierte Bergwanderer und Kletterer sehr geeignet.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

DKMS - Spender werden

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden

MoDiMiDoFrSaSo






1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031



 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen