Schüler aus Worcester freuen sich auf die Heimatfeste

11.07.2018

[Memmingen] Oberbürgermeister Manfred Schilder begrüßte 20 Schülerinnen und Schüler aus Worcester in Begleitung ihrer Lehrkräfte sowie den Rektor des Bernhard-Strigel-Gymnasiums Dr. Thomas Wolf herzlich im Rathaus. Die Gäste aus England bleiben zwei Wochen vor Ort und freuen sich auf die Memminger Heimatfeste Kinderfest und Fischertag. 

Der Oberbürgermeister brachte seine Verbundenheit mit dem europäischen Gedanken zum Ausdruck und stellte fest: "Das wahre Miteinander entsteht erst durch die Begegnungen zwischen Menschen." Deshalb sei ein Schüleraustausch wie dieser zwischen dem Bernhard-Strigel-Gymnasium und der "King's School" in Worcester wichtig und wertvoll. Eine Schulpartnerschaft bringe junge Menschen aus verschiedenen Nationen zusammen und trage dazu bei, Vorbehalte abzubauen. "Wir müssen unseren Kindern den Frieden erklären, damit sie nie anderen den Krieg erklären", betonte Schilder. 

Er wünschte den Jugendlichen einen schönen Aufenthalt mit vielen freundschaftlichen Begegnungen und Eindrücken. "Ausflugsziele während des zweiwöchigen Aufenthalts in Memmingen sind zum Beispiel das Ulmer Münster und das Schloss Neuschwanstein", berichteten Richard Ball und Loles Ruiz Pelaez, Lehrkräfte an der "King's School". Natürlich dürfen auch eine Stadtrallye und der Besuch der Memminger Heimatfeste Kinderfest und Fischertag nicht fehlen. 

Schulleiter Dr. Thomas Wolf dankte auch im Namen seiner Kollegen Katrin Nagler und Michael Ahnert für den freundlichen Empfang im Rathaus.


Text und Bild: Stadt Memmingen

Die Schülerinnen und Schüler der "King's School" in Worcester (England), die derzeit am Bernhard-Strigel-Gymnasium zu Gast sind, in Begleitung ihrer Lehrkräfte beim Empfang im Rathaus.
Die Schülerinnen und Schüler der "King's School" in Worcester (England), die derzeit am Bernhard-Strigel-Gymnasium zu Gast sind, in Begleitung ihrer Lehrkräfte beim Empfang im Rathaus.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Indians Frauen gewinnen erstes Play-Off Finalspiel 4:1 - Entscheidung am nächsten Wochenende

    Indians Frauen gewinnen erstes Play-Off Finalspiel 4:1 - Entscheidung am nächsten Wochenende
    [Memmingen] Die Eishockey-Frauen der Memminger Indians sind auf dem besten Wege, ihren Deutschen Meistertitel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Im ersten von maximal drei Finalspielen haben sie beim ESC Planegg mit 4:1 (1:0/2:0/1:1) gewonnen und halten nun alle Trümpfe in den eigenen Händen.
  • U12-Fautballmädchen gehen bei Bayerischer leer aus

    U12-Fautballmädchen gehen bei Bayerischer leer aus
    [Memmingen] Mit einem kleinen Teilnehmerfeld von nur vier Mannschaften fand am Samstag die Bayerische Meisterschaft der weiblichen U12 Jugend in Rosenheim statt. Amendingen musste krankheitsbedingt auf Maya Schütterle verzichten und konnte damit nur in Unterzahl antreten.
  • Siegreich im Showdown: Indians überholen Selb

    Siegreich im Showdown: Indians überholen Selb
    [Memmingen] Der ECDC Memmingen hat das wichtige Spiel gegen die Selber Wölfe mit 4:0 für sich entschieden. Vor über 1900 Zuschauern siegten die Memminger verdient und eroberten sich damit den 5. Rang in der Tabelle zurück. In der nächsten Woche starten dann bereits die Play-Offs gegen die Teams der Oberliga-Nord.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen