Regierung von Schwaben genehmigt Haushalt des Landkreises

14.07.2018

[Lindau] Die Regierung von Schwaben hat den Haushalt des Landkreises Lindau genehmigt. Seit dem Jahr 2008 verfolgt der Landkreis den konsequenten Kurs des Schuldenabbaus. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum fast 27 Millionen Euro Schulden abgebaut.

Und dies trotz niedrigstem Umlagesatz für die Kreisumlage in ganz Schwaben. In der Würdigung des Haushaltes verweist Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner auf den sehr niedrigen Kreisumlagehebesatz in Höhe von 43 %, der prozentual und auch bei der Pro-Kopf-Berechnung schwabenweites Schlusslicht ist. Der sehr niedrige Umlagesatz wirkt sich auf die mittel- und langfristige Finanzierung mit Hilfe von Eigenmitteln aus, wie nun bei dem anstehenden Großprojekt, dem Beruflichen Schulzentrum in Lindau. 

Lange Wege, zu kleine Klassenzimmer und Werkräume, kaputte Fenster, nasse Decken, Risse in der Wand, hohe Energiekosten -  die Mängelliste des aktuellen Gebäudes ist lang. Eine Generalsanierung oder der Neubau des Beruflichen Schulzentrums ist dringend nötig und mit einem Volumen im zweistelligen Millionenbereich das größte und kostenintensivste Projekt des Landkreises in den vergangenen Jahren.  


Text und Bild: Landratsamt Lindau

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Landkreis Lindau (Bodensee) richtet Solarpotentialkataster ein

    Landkreis Lindau (Bodensee) richtet Solarpotentialkataster ein
    [Lindau] Die Sonne liefert im Landkreis Lindau den größten Anteil erneuerbarer Energien. Insgesamt könnte im Landkreis das 1,3- fache des derzeit benötigten Stroms regenerativ erzeugt werden. Doch noch immer werden viele Hausdächer nicht für die Energieerzeugung durch die Sonne genutzt.
  • Landrat Elmar Stegmann begrüßt drei neue Auszubildende

    Landrat Elmar Stegmann begrüßt drei neue Auszubildende
    [Lindau] – Am 3. September haben Ylenia Antal aus Primisweiler, Jeannine Koros aus Lindenberg und Jasmin Wegscheider aus Wasserburg ihre Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten beim Landratsamt Lindau begonnen.
  • Manöverbekanntmachung

    Manöverbekanntmachung
    [Lindau] Im Zeitraum vom 14. September 2018 bis 28. September 2018 findet unter anderem im Landkreis Lindau (Bodensee) eine Übung der Bundeswehr unter Beteiligung multinationaler Kräfte statt.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen