Radführung durch den Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz

22.10.2017

[Kaufbeuren] Kaufbeuren Marketing bietet am Mittwoch, 25. Oktober 2017 um 15 Uhr eine geführte Radtour mit den eigenen Fahrrädern durch den Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz an.

Im Mittelpunkt der rollenden Führung stehen das Isergebirgs-Museum im Gablonzer Haus, die Erlebnisausstellung im Haus der Gablonzer Industrie und das Trümmergelände.

Die Tour führt vorwiegend auf Seitenstraßen sowie auf Feld- und Waldwegen. Nur kurze Strecken verlaufen über Hauptstraßen. Die Strecke ist einfach zu fahren, auch weil sie keine Steigungen beinhaltet. Bei schlechter Witterung besteht die Möglichkeit einer verkürzten Führung zu Fuß ohne Besichtigung des Trümmergeländes. Die Entscheidung treffen die Teilnehmer zu Beginn der Führung.

Treffpunkt ist das Gablonzer Haus am Bürgerplatz 1. Die Tour dauert rund zweieinhalb Stunden. Der Preis beträgt 5,50 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Fahrräder können nicht gestellt oder gemietet werden.


Text und Bild: Kaufbeuren-Tourismus

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ab April wieder Nachtwächterführungen durch das abendliche Kaufbeuren

    Ab April wieder Nachtwächterführungen durch das abendliche Kaufbeuren
    [Kaufbeuren] Mit Anfang April startet die neue Nachtwächtersaison. Bis zum Sommer bietet Kaufbeuren Marketing zwölf stimmungsvolle Nachtwächterführungen durch die abendliche Kaufbeurer Altstadt an. So läuft der Nachtwächter am 4., 16. und 25. April. Die weiteren Termine stehen im Internet auf www.kf-ts.de/nachtwaechter
  • Feuerwehrführung durch Kaufbeuren

    Feuerwehrführung durch Kaufbeuren
    [Kaufbeuren] Am Samstag, 7. April 2018 führt Anton Heider bei der Stadtführung „Feuer und Flamme“ auf einem Altstadtrundgang durch die Kaufbeurer Feuerwehrgeschichte.
  • Crescentia-Führung zum Todestag

    Crescentia-Führung zum Todestag
    [Kaufbeuren] Am Donnerstag, 5. April 2018 jährt sich der Todestag der hl. Crescentia zum 274. Mal. Aus diesem Anlass bietet Kaufbeuren Marketing die Führung „Crescentia von Kaufbeuren“ an. Die Besucher begeben sich auf die Spuren von Crescentia und erfahren bei einem Rundgang durch die historische Altstadt viel über das Leben und Wirken der Klosterfrau.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

DKMS - Spender werden

Veranstaltungen

 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen