Österreichische Romanze - Filmriss zeigt "Siebzehn"

10.02.2018

[LIndenberg] Am Donnerstag, 15.2.2018 zeigt der Kinoclub "Filmriss" das Regie-Debüt "Siebzehn" von Monja Art, die auf eindringliche Weise das Teenagersein als die Achterbahn der Ge-fühle zeigt, die sie nun einmal ist. 

Das Entdecken der Liebe und die damit verbundenen amouröse Dramen stehen dabei im Mittelpunkt. Siebzehn ist aber neben allem Zwischenmenschlichen auch ein Liebesbrief an die Provinz:  Da, wo sich die Jugendlichen freitags zwangsläufig in der einzigen Disco in der Umgebung treffen oder der Bus nur einmal die Stunde fährt. Wo junge Menschen ihre Freunde haben und damit eigentlich alles, was sie brauchen. Es muss eben nicht immer Berlin oder New York sein. 

Mit dem Max-Ophüls-Preis gewann dieses Jahr SIEBZEHN die wichtigste Auszeichnung der deutschen Nachwuchsfilmbranche. 

Der Filmclub begrüßt seine Besucher wie immer ab 19.30 Uhr mit einer kleinen Überraschung passend zum Film. 

Inhalt:

Die letzten Wochen vor den Sommerferien, irgendwo in Niederösterreich. Die 17-jährige Internatsschülerin Paula ist heimlich in ihre Freundin Charlotte verliebt. Doch die ist mit Michael zusammen. Um sich von ihrem Liebeskummer abzulenken, lässt sich Paula auf ihren Schulfreund Tim ein, der selbst echte Gefühle für sie hat. Pala ahnt dabei nicht, wie oft auch Charlotte in Wahrheit an sie denkt. Und Plötzlich kommt auch noch Lilli ins Spiel, die sich danach sehnt, begehrt zu werden, und selbst als wilde Verführerin auftritt. Paula muss sich entscheiden, ob sie ihren eigenen Gefühlen folgt oder denen der anderen. 

Karten: 

Für alle Filme des Kinoclubs Filmriss gibt es einen Kartenvorverkauf in der Kulturfabrik Lindenberg. Wir haben ein Kontingent von 50 Karten im VVK zur Verfügung.

Das Kino nimmt keine Reservierungen im Vorfeld an. Karten können darüber hinaus am Filmabend selber wie gewohnt an der Abendkasse im Kino erworben werden. 

Kontakt:

Kultur & Tourismus Lindenberg, Museumsplatz 1, 88161 Lindenberg, 08381/92843-10.
Neues Krone Kino Lindenberg, Hauptstr. 60, 88161 Lindenberg


Text und Bild: Kulturfabrik Lindenberg

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Junge, internationale Solisten zu Gast in Lindenberg - Klassische Soirée auf dem Kulturboden

    Junge, internationale Solisten zu Gast in Lindenberg - Klassische Soirée auf dem Kulturboden
    [Lindenberg] Streicherkammermusik auf hohem Niveau mit jungen Interpretinnen und Interpreten erwartet die Besucher beim Gastspiel der 15. Sommerakademie Leutkirch am Donners-tag, 9. August, um 19.30 Uhr auf dem Kulturboden des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg. Hochtalentierte Teilnehmer der Leutkircher Meisterkurse spielen an diesem Abend solistisch und mit Klavierbegleitung Streicherkammermusik aus verschiedenen Epochen.
  • Loving Vincent - Ein Film auf Leinwand für die Leinwand

    Loving Vincent - Ein Film auf Leinwand für die Leinwand
    [Lindenberg] Am Donnerstag, 19.7.2018 zeigt der Kinoclub „Filmriss“ im Neue Krone Kino Lindenberg um 20 Uhr einen ganz besonderen Film – einen, den man unbedingt auf der großen Leinwand sehen muss: Loving Vincent.
  • Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen am Ratzenberg bei Lindenberg

    Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen am Ratzenberg bei Lindenberg
    [Lindau] Bereits mehrfach haben Mitarbeiter des Landratsamts, des Staatlichen Bauamts sowie Vertreter der Polizei am Ratzenberg auf der Höhe des Hofguts Ratzenberg (zwischen Lindenberg und Mellatz) die Verkehrsverhältnisse geprüft.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen