Oberbürgermeister und Blumenkönigin begrüßen Delegation aus Geretsried

12.05.2018

[Memmingen] Eine rund 50-köpfige Delegation aus Geretsried (Oberbayern) mit Bürgermeister Michael Müller, Stadtbaurat Rainer Goldstein und weiteren Vertretern des Stadtrats sowie der Bürgerschaft besuchten im Rahmen einer Informationsfahrt die Stadt Memmingen. 

"Am Samstag vor Muttertag verwandelt sich die Memminger Innenstadt in ein buntes Blütenmeer", sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder und hieß die Gäste aus der Stadt an der Isar herzlich willkommen. Das sonnige Wetter und das fröhliche Ambiente von "Memmingen blüht" würden einen idealen Rahmen für die informative Stadtführung mit Stadtplanungsamtsleiter Uwe Weißfloch bieten, betonte Schilder. 

Der Oberbürgermeister kam in Begleitung der Blumenkönigin Marina, die allen Gästen aus Geretsried zur Erinnerung an ihren Aufenthalt in der Maustadt "Memmingen blüht"-Samentütchen schenkte. Der Geretsrieder Bürgermeister Michael Müller dankte dem Stadtoberhaupt für die herzliche Begrüßung. "Wir sind überzeugt, dass wir in der erst jüngst sanierten Memminger Fußgängerzone wichtige Anregungen für die Umgestaltung unserer Stadtmitte erhalten", betonte Müller.

Die Informationsfahrt biete den Stadträten, den Vertretern der Stadtverwaltung und den engagierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, Leuchtturmprojekte anderer Städte zu besichtigen und verschiedene Ideen für die Modernisierung von Plätzen und Straßen mitzunehmen, stellte der Geretsrieder Rathauschef fest. 

Uwe Weißfloch, Leiter des Memminger Stadtplanungsamts, informierte die Delegation aus Geretsried bei einem Rundgang durch die Innenstadt über die Stadtentwicklung und die Neugestaltung der Fußgängerzone, deren Eröffnung im April 2015 gefeiert werden konnte.


Text und Bild: Stadt Memmingen

Eine Delegation aus Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) mit Vertretern des Stadtrats, der Verwaltung und der Bürgerschaft informierte sich am Tag von "Memmingen blüht" über die Stadtentwicklung und besichtigte die modernisierte Fußgängerzone. Vorne von rechts: Oberbürgermeister Manfred Schilder, Blumenkönigin Marina, der Geretsrieder Bürgermeister Michael Müller und Bürgermeisterin Margareta Böckh.
Eine Delegation aus Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) mit Vertretern des Stadtrats, der Verwaltung und der Bürgerschaft informierte sich am Tag von "Memmingen blüht" über die Stadtentwicklung und besichtigte die modernisierte Fußgängerzone. Vorne von rechts: Oberbürgermeister Manfred Schilder, Blumenkönigin Marina, der Geretsrieder Bürgermeister Michael Müller und Bürgermeisterin Margareta Böckh.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • „Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde

    „Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde
    [Memmingen] Im Rahmen der Aktion „Mama ist die Beste“ startet zu Schulbeginn eine ganz besondere Aktion: Herr Oberbürgermeister Manfred Schilder hilft am Dienstagnachmittag, den 11.09.2018 in der Zeit von 15 bis 17 Uhr an der Kasse der Karstadt-Filiale Memmingen.
  • Fundgegenstände Juli und August 2018

    Fundgegenstände Juli und August 2018
    [Memmingen] In den Monaten Juli und August 2018 wurden folgende Fundgegenstände im Fundamt der Stadt Memmingen, Ratzengraben 4a, abgegeben:
  • Entlastung für Memminger Autobahnkreuz

    Entlastung für Memminger Autobahnkreuz
    [Memmingen] Bei einem Pressetermin im Rathaus stellte Dr. Olaf Weller, Baudirektor der Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, die Umbaumaßnahmen der A7 Ulm - Füssen nördlich des Autobahnkreuzes Memmingen vor.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen