Neue Webcam installiert

24.02.2018

[Bad Wörishofen] Der Kur- und Tourismusbetrieb hat eine neue Webcam in Betrieb genommen. Die Hard- und Software dafür liefert das Unternehmen feratel, touristischer Gesamtlösungsanbieter und Spezialist für Live Panoramavideos und deren weltweite Online-Verbreitung.

Installiert auf dem Turm des Feuerwehrhauses in Bad Wörishofen, ist das Live Panorama ab sofort über die Homepage www.bad-woerishofen.de/service, die Facebook-Seite www.facebook.com/BadWoerishofen/ sowie über das Onlineportal für Wetter und Webcams www.feratel.com abrufbar.

Der programmierte Kameraschwenk bietet einen Blick auf die charakteristischen Kirchtürme der Stadtpfarrkirche St. Justina und des Dominikanerinnenklosters in Richtung Süden. Bei klarem Wetter ebenso eine ausgezeichnete Sicht auf die Gipfel des Wettersteingebirges.

Durch die Einbindung in den Mediaplayer von feratel erhalten UserInnen zudem aktuelle Auskünfte über das Wetter und die Temperatur vor Ort, inklusive Wetterprognose für die kommenden Tage. Ein Lauftext am unteren Bildrand informiert über kommende Veranstaltungen und bietet die Möglichkeit mit einem Klick per E-Mail direkt Kontakt zur Gäste-Information aufzunehmen.

Die neue Webcam bietet somit jederzeit authentische Eindrücke über die aktuelle Wetterlage in Bad Wörishofen, unabhängig vom Aufenthaltsort der UserInnen. Auch ein Bilderrückblick auf vergangene Tage des Jahres ist möglich. 


Text und Bild: Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen

(von links): Rainer Egen, Geschäftsführer der Firma feratel, präsentiert zusammen mit Marketingleiterin Cathrin Herd und Kurdirektorin Petra Nocker die neue Webcam. 
(von links): Rainer Egen, Geschäftsführer der Firma feratel, präsentiert zusammen mit Marketingleiterin Cathrin Herd und Kurdirektorin Petra Nocker die neue Webcam.
Beispielbild der neuen Webcam. 
Beispielbild der neuen Webcam.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Hoher Besuch bei der Ausstellung „Blumenlust statt Alltagsfrust“ in der Kneippstadt

    Hoher Besuch bei der Ausstellung „Blumenlust statt Alltagsfrust“ in der Kneippstadt
    [Bad Wörishofen] Anlässlich seines Vortrages „100 Jahre Freistaat Bayern“ auf Einladung der Katholischen Erwachsenenbildung im Sebastianeum in Bad Wörishofen, besuchte der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Energie und Technologie, Franz Josef Pschierer, auch das Beet des Förderkreises Sebastian-Kneipp-Museum, das im Rahmen der diesjährigen Aktion „Blumenlust statt Alltagsfrust“ in der Fußgängerzone der Kneippstadt ausgestellt ist.
  • Gartenstadtfest mit großem Kinderfest am Samstag, 21.07.18

    Gartenstadtfest mit großem Kinderfest am Samstag, 21.07.18
    [Bad Wörishofen] Zum Gartenstadtfest mit großem Kinderfest am Samstag, 21. Juli 2018 lädt die Stadt Bad Wörishofen alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste herzlich ein!
  • „Bad Wörishofener Sommerkonzerte“ vom 13. – 22.07.2018

    „Bad Wörishofener Sommerkonzerte“ vom 13. – 22.07.2018
    [Bad Wörishofen] Die beliebte Konzertwoche „Bad Wörishofener Sommerkonzerte“, die ausschließlich von den heimischen Musikkapellen, -vereinen und -gruppen der Kneippstadt gestaltet wird, findet in diesem Jahr von Freitag, 13. Juli bis Sonntag, 22. Juli 2018 im Musikpavillon des Kurhauses unter freiem Himmel statt.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen