Multimediashow mit Armin Hofmann: „Naturparadies Neusiedler See“

23.04.2018

[Bad Wurzach] Am Donnerstag, 26. April 2018, präsentiert der Natur- und Tierfotograf Armin Hofmann seine Dia- und Beamershow Naturparadies Neusiedler See.  Dabei nimmt der Fotograf die Zuschauer mit in den Osten der Alpen. 

Eingebettet in die  wildromantische Steppenlandschaft, liegt der See zwischen den Voralpen und der pannonischen Tiefebene. Von einem riesigen Schilfgürtel umgeben zählt er zu den größten Brutgebieten des Kontinents und wird als Rast und Sammelstelle von Zugvögeln aus allen Himmelsrichtungen genutzt. Ein wahrlich internationaler Bahnhof.

Weiter berichtet Hofmann vom Leben am größten Steppensee Europas, von der unglaublichen Vogelwelt, von den vielen tierischen Bewohnern und vom lebenspendenden Wasser. 

Naturparadies Neusiedler See ist eines von insgesamt sieben Themen aus seiner Vortagsreihe „Faszination Natur“, die 2018 einmal im Monat vom Naturschutzzentrum Wurzacher Ried angeboten wird.  

Armin Hofmann fotografiert seit über 30 Jahren. Mit seinen Dia- und Beamershows möchte er dem Betrachter die Naturschönheiten und einmalige Tierwelt in faszinierenden Bildern näherbringen. Untermalt mit schöner Musik und frei gesprochen, wird jede Show zu einem Erlebnis! 

Der Vortrag findet am Donnerstag, 26. April 2018 um 19:30 Uhr im großen Hörsaal der Rehabilitationsklinik Bad Wurzach, Karl-Wilhelm-Heck-Str. 6, 88410 Bad Wurzach, statt.

Der Eintritt ist frei. 

Weitere Informationen unter: www.wurzacher-ried.de


Text und Bild: Naturschutzzentrum Wurzacher Ried

Multimediashow mit Armin Hofmann: „Naturparadies Neusiedler See“
Multimediashow mit Armin Hofmann: „Naturparadies Neusiedler See“
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser

    Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser
    [Bad Wurzach] „Faszination des Alltäglichen – Eine Annäherung“ lautet der Titel der Fotoausstellung von Ulrich Gresser, die mit einer Vernissage am Freitag, 14. September, um 19 Uhr, in der Galerie im Amtshaus in Bad Wurzach eröffnet wird.
  • Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme

    Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme
    [Bad Wurzach] Am Montag, den 10. September 2018, um 19.30 Uhr lädt das Naturschutzzentrum zu einem Vortrag mit anschließendem Film über das Wurzacher Ried ein. In dem einführenden Vortrag stellt Franz Renner, Mitarbeiter des Naturschutzzentrums für Umweltbildung, das Wurzacher Ried, eines der größten Moorgebiete und zugleich eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg, vor.
  • eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz

    eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz
    [Ravensburg] Auch auf den beiden Städteschnellbus-Linien 7394 (Ravensburg – Konstanz) und 7373 (Friedrichshafen – Konstanz) kann nun vollumfänglich die eCard genutzt werden. Die Einbindung der eCard in den Haustarif der DB ZugBus GmbH (RAB) gilt ab sofort. Inhaber einer eCard kommen damit nun bis zur Endhaltestelle in Konstanz in den Genuss der einfachen, papier- und bargeldlosen sowie rabattierten eCard-Nutzung.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen