Moor riechen, Bergwind spüren, Kräuter schmecken

27.03.2018

[Isny] In Isny startet die Wandersaison am Freitag, 13. April 2018. Um 19 Uhr führt Diplom-Biologe Stefan Hövel im Bleicher- und Biesenweiher-Gebiet. Spannend, denn Bachlauf und Weiher, Moor und Torfstichwald sind Heimat von Berg-Kälberkropf und Schilfröhricht, Biber und Blässhuhn, Hecht und Rotauge. Die Exkursion eröffnet den Isnyer NaturSommer. Bis Oktober bietet das Büro für Tourismus der Isny Marketing wöchentlich freitags, samstags oder sonntags geführte Wanderungen an.

Moore erkunden, dem Lauf der Argen folgen, Schluchten durchwandern, den nördlichsten voralpinen Höhenzug, die Adelegg, erklimmen - beim Isnyer NaturSommer erkunden Naturliebhaber das Voralpenland rund um Isny. Die Wanderführer schärfen den Blick für Molassegestein, Alpweiden, Bachforelle oder Torfmoose. Bei der vogelkundlichen Wanderung rund um das mittelalterliche Oval sind die Stadtbewohner zu hören, die morgens singen, um weibliche Artgenossen zu beeindrucken.

Über 30 Wandertouren und Gourmetführungen hat der Isnyer NaturSommer im Programm. Die gleichnamige Broschüre enthält alle Termine, informiert über die Treffpunkte und ist im Büro für Tourismus der Isny Marketing GmbH und auf www.isny.de als Download und über den Prospektservice auch auf dem Postweg erhältlich.

Isnyer NaturSommer 2018 - Führungen im Überblick (April bis Oktober):

Moore & Weiher
Bleicher Weiher, Riedmüller Moos, Bodenmöser, Herbisweiher, Eisenharzer Heide, Taufach-Fetzach-Moos, Schächele
jeden 2. Freitag im Monat, 19 Uhr

Eistobel, Untere Argen, Gottrazhofer Stausee
jeden 4. Freitag im Monat, 19 Uhr

Berge, Tobel & Alpen
Adelegg, Schletteralpe, Schwarzer Grat
jeden 1. und 3. Sonntag im Monat, und 1. Oktober, 10 Uhr

Kräuter im Kreuzthal
20. Mai, 17. Juni, 15. Juli, 19. August, 10 Uhr

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen, Anmeldung nicht erforderlich.
9 Euro pro Person, ermäßigt 7 Euro pro Person, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

Büro für Tourismus - Isny Marketing GmbH, Unterer Grabenweg 18, 88316 Isny im Allgäu, Tel. +49 7562 97563-0, Fax +49 7562 97563-14, nfsny-trsmsd, www.isny.de


Text: Isny Marketing GmbH
Bilder: Thomas Gretler bzw. Ernst Fesseler.

Holzsteg am Biesenweiher  (Bild: Thomas Gretler) 
Holzsteg am Biesenweiher
(Bild: Thomas Gretler)
Gourmet Wanderer (Bild: Ernst Fesseler) 
Gourmet Wanderer
(Bild: Ernst Fesseler)
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gemeinderatssitzung am 10. September 2018

    Gemeinderatssitzung am 10. September 2018
    [Isny] Tagesordnung zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am Montag, 10. September 2018, ca. 18.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses.
  • Hans-Guldin-Straße zum Spitalhofweg gesperrt

    Hans-Guldin-Straße zum Spitalhofweg gesperrt
    [Isny] Die Grundschule und die Förderschule sind während der Bauarbeiten im Schulzentrum für etwa vier Jahre in Siloah untergebracht.
  • Zipfel-Glück

    Zipfel-Glück
    [Isny] Das Allgäu liegt in Baden-Württemberg – jedenfalls zum Teil. Die ehemals freie Reichsstadt Isny ist wie eine Insel von Bayern umringt. Auf den Spuren einer ulkigen Geschichte, aus der ein ganz eigenes Lebensgefühl entstand.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen