Manöverbekanntmachung

19.06.2018

[Lindau] In der Zeit vom 25. Juni 2018 bis 5. Juli 2018 finden im Landkreis Lindau Übungen der Bundeswehr statt. Es handelt sich hierbei um die Abschlussübung von UN-Beobachtern. Der Schwerpunkt der Übung liegt im Bereich der Gemeinden Stiefenhofen, Maierhöfen, Weiler-Simmerberg, Opfenbach und Schlachters sowie im Landkreis Ravensburg im Bereich der Stadt Wangen i. Allgäu.

Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppen fernzuhalten. Gleichzeitig wird auf die Gefahren, die von liegen gebliebenen Sprengmitteln, Fundmunition oder dergleichen ausgehen, hingewiesen. Sollten derartige Gestände aufgefunden werden, ist die nächste Polizeidienststelle zu verständigen.

Etwaige Manöverschäden sind fristgerecht bei der zuständigen Gemeinde anzumelden. Die zuständige Behörde für Manöverschäden der Bundeswehr ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Schadensregulierungsstelle – Regionalbüro Süd Nürnberg, Rudolphstraße 28-30, 90489 Nürnberg, Tel. 0911/99261-0.


Text: Landratsamt Lindau
Bild: Pixabay

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Landrat Elmar Stegmann dankt Westallgäuer Baumverein für Baumspende am Bodensee-Gymnasium Lindau

    Landrat Elmar Stegmann dankt Westallgäuer Baumverein für Baumspende am Bodensee-Gymnasium Lindau
    [LIndau] Auf dem Pausenhof des Bodensee-Gymnasiums Lindau wurden drei Platanen angepflanzt, die nicht nur den Platz verschönern, sondern den Schulkindern zukünftig auch Schatten spenden sollen.
  • Sehr hohe Waldbrandgefahr im Landkreis Lindau (Bodensee)

    Sehr hohe Waldbrandgefahr im Landkreis Lindau (Bodensee)
    [Lindau] Das sonnige und heiße Wetter soll noch bis Samstag anhalten. Deshalb hat der Deutsche Wetterdienst für Freitag, 20. Juli die höchste Warnstufe für die Wälder im Landkreis Lindau ausgesprochen, die Regierung von Schwaben hat für Donnerstag und Freitag Luftbeobachtungen angeordnet. Die Bevölkerung wird gebeten, besonders vorsichtig zu sein und Brände oder Rauchentwicklung sofort über die Notrufnummer 112 zu melden.
  • Kultur- und Einkaufsnacht in Lindau

    Kultur- und Einkaufsnacht in Lindau
    [Lindau] Am Freitag, 27. Juli 2018 verwandeln sich die Insel und der Lindaupark am Abend wieder in eine nächtliche Flaniermeile mit allerlei bunten Aktionen und spannenden Angeboten. Inspiriert wird der Event in diesem Jahr von August Macke, dessen Werkausstellung „Flaneur im Garten der Kunst“ noch bis zum 26.08.2018 im Stadtmuseum Lindau zu bewundern ist. Ganz im farbfröhlichen Stil des weltbekannten deutschen Künstlers wird bei der Kultur- und Einkaufsnacht in Lindau unter dem Motto „Kultur mit allen Sinnen erleben“ mit Licht und Farbe gespielt.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen