„Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde

09.09.2018

[Memmingen] Im Rahmen der Aktion „Mama ist die Beste“ startet zu Schulbeginn eine ganz besondere Aktion: Herr Oberbürgermeister Manfred Schilder hilft am Dienstagnachmittag, den 11.09.2018 in der Zeit von 15 bis 17 Uhr an der Kasse der Karstadt-Filiale Memmingen. 

So will er zusammen mit Karstadt und dem Frauenhaus seine Wertschätzung für die Mütter dieser Stadt und ihre Bürger ausdrücken. Zwei Stunden lang wird unser Oberbürgermeister den Mitarbeitern von Karstadt helfend zur Hand gehen und für viel Spaß und vor allem ein tolles Einkaufserlebnis sorgen. 

Bisher wurden durch die Aktion „Mama ist die Beste“ bundesweit mehr als 2,2 Mio. Euro gespendet. Diese Summe soll nun weiter wachsen und in die Spendendosen der Partnerorganisationen fließen. Im Zeitraum von 15 bis 17 Uhr werden 10 % des Umsatzes gespendet und an die Mütter dieser Stadt gehen.

„Mit der neuen Aktion zu Schulbeginn erwarten wir wieder tolle Erfolge, da wir so viel tatkräftige Unterstützung haben“, sagt der Filialgeschäftsführer Thomas Przybylski von Karstadt Memmingen. Nicht nur unsere Partnerorganisation das Frauenhaus stellt sich an diesem Tag in Form eines Standes vor, sondern auch unser Oberbürgermeister Herr Schilder packen für jeden Cent mit an.


Text und Bild: KARSTADT Memmingen

„Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ausstellung „Der Bayerische Landtag“ eröffnet

    Ausstellung „Der Bayerische Landtag“ eröffnet
    [Memmingen] Auf Initiative des Landtagabgeordneten und Bürgerbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung Klaus Holetschek ist derzeit die Wanderausstellung „Der Bayerische Landtag“ im Memminger Rathaus zu sehen. Oberbürgermeister Manfred Schilder bedankte sich bei Klaus Holetschek und betonte, wie wichtig es sei, den Bürgerinnen und Bürgern einen Einblick in die Arbeit des Landtags nahe zu bringen. „Bürgernähe spielt gerade in der heutigen Zeit eine entscheidende Rolle“, merkte der Rathauschef bei der Begrüßung an.
  • Bürgermeisterin Margareta Böckh verabschiedet langjährige Beschäftigte in den Ruhestand

    Bürgermeisterin Margareta Böckh verabschiedet langjährige Beschäftigte in den Ruhestand
    [Memmingen] „Mit einem lachenden und einem weinenden Auge darf ich Sie heute in den vielfach als „Unruhezustand“ bezeichneten neuen Lebensabschnitt verabschieden. Im Namen der Stadt Memmingen bedanke ich mich aufs herzlichste für Ihr jahrelanges Engagement und Ihre Dienste“, bemerkte Margareta Böckh gegenüber 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Memmingen im Rahmen einer kleinen Dankesfeier im Rathaus. „Für Ihre neue Freiheit wünsche ich Ihnen viel Gesundheit und alles Gute“, unterstrich die Bürgermeisterin.
  • Die Narren stürmen das Rathaus – buntes Treiben auf dem Marktplatz

    Die Narren stürmen das Rathaus – buntes Treiben auf dem Marktplatz
    [Memmingen] Gut ausgestattet mit Lautsprecherwagen und Schildern ziehen die Himmlischen Teufel auf dem Marktplatz ein. Ihr Ziel: um punkt 11.11 Uhr das Rathaus zu stürmen und bis zum Aschermittwoch die Amtsgeschäfte in Memmingen zu übernehmen. Doch bevor das in Angriff genommen wird, stellt Moderator Joachim Kehrle zunächst seine neuen Tollitäten vor. Claudia I. und Rolf I. sind das aktuelle Prinzenpaar der Himmlischen Teufel des TVM. Und beim Nachwuchs haben Yvonne I. und Luca I. das Zepter in der Hand.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen