„Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde

09.09.2018

[Memmingen] Im Rahmen der Aktion „Mama ist die Beste“ startet zu Schulbeginn eine ganz besondere Aktion: Herr Oberbürgermeister Manfred Schilder hilft am Dienstagnachmittag, den 11.09.2018 in der Zeit von 15 bis 17 Uhr an der Kasse der Karstadt-Filiale Memmingen. 

So will er zusammen mit Karstadt und dem Frauenhaus seine Wertschätzung für die Mütter dieser Stadt und ihre Bürger ausdrücken. Zwei Stunden lang wird unser Oberbürgermeister den Mitarbeitern von Karstadt helfend zur Hand gehen und für viel Spaß und vor allem ein tolles Einkaufserlebnis sorgen. 

Bisher wurden durch die Aktion „Mama ist die Beste“ bundesweit mehr als 2,2 Mio. Euro gespendet. Diese Summe soll nun weiter wachsen und in die Spendendosen der Partnerorganisationen fließen. Im Zeitraum von 15 bis 17 Uhr werden 10 % des Umsatzes gespendet und an die Mütter dieser Stadt gehen.

„Mit der neuen Aktion zu Schulbeginn erwarten wir wieder tolle Erfolge, da wir so viel tatkräftige Unterstützung haben“, sagt der Filialgeschäftsführer Thomas Przybylski von Karstadt Memmingen. Nicht nur unsere Partnerorganisation das Frauenhaus stellt sich an diesem Tag in Form eines Standes vor, sondern auch unser Oberbürgermeister Herr Schilder packen für jeden Cent mit an.


Text und Bild: KARSTADT Memmingen

„Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Fundgegenstände Juli und August 2018

    Fundgegenstände Juli und August 2018
    [Memmingen] In den Monaten Juli und August 2018 wurden folgende Fundgegenstände im Fundamt der Stadt Memmingen, Ratzengraben 4a, abgegeben:
  • Entlastung für Memminger Autobahnkreuz

    Entlastung für Memminger Autobahnkreuz
    [Memmingen] Bei einem Pressetermin im Rathaus stellte Dr. Olaf Weller, Baudirektor der Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, die Umbaumaßnahmen der A7 Ulm - Füssen nördlich des Autobahnkreuzes Memmingen vor.
  • Essen ist Kultur und Lebensqualität

    Essen ist Kultur und Lebensqualität
    [Memmingen] Gutes Essen, Genuss und Freude am Essen sind und bleiben besonders im Alter ein wichtiger Teil der Lebensqualität. Passend zu diesem Thema stellten Wolfgang Prokesch, Mitarbeiter der Fachstelle für Pflege und Behinderteneinrichtungen – Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA), und Sozialreferatsleiter Jörg Haldenmayr Oberbürgermeister Manfred Schilder die Informationsbroschüre „Bayerische Leitlinien Seniorenverpflegung“ vor, an deren Entwicklung auch die FQA der Stadt Memmingen maßgeblich beteiligt war.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen