Leutkircher Breitband-Projekte erhalten Landesförderung

06.05.2018

[Leutkirch] Kürzlich wurden im Innenministerium in Stuttgart insgesamt 59 Breitband-Förderbescheide übergeben. Mit 15,4 Millionen Euro werden 59 Breitband-Projekte in Baden-Württemberg gefördert. Knapp 1,3 Millionen Euro davon gehen nach Leutkirch.

Bürgermeisterin Christina Schnitzler nahm die drei Leutkircher Bescheide vom Stellvertretenden Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl, entgegen. 

Der „Zweckverband Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg“, dem Leutkirch angehört, erhielt insgesamt knapp 3,6 Millionen Euro. Auf Leutkirch entfallen dabei für den Ausbau mehrerer Teilabschnitte im Bereich Hofs, Grund und Ausnang knapp 273.000 Euro, für die Bereiche Allmishofen, Adrazhofen und Wuchzenhofen gut 405.000 Euro und für die Bereiche Willerazhofen, Heggelbach, Lanzenhofen, Tautenhofen und einem Lückenschluss in Merazhofen knapp 609.000 Euro.

Die Versorgung mit schnellem Internet ist grundsätzlich Aufgabe der privaten Telekommunikationsunternehmen. Von staatlicher Seite werden daher in erster Linie optimale Rahmenbedingungen für den Ausbau von nachhaltigen und vordringlich glasfaserbasierten Hochgeschwindigkeitsnetzen geschaffen. 

„Dort, wo die privaten Telekommunikationsanbieter nicht investieren, kommt der kommunale Breitbandausbau mit staatlicher Hilfe ins Spiel. Genau an dieser Stelle setzt auch das Landesförderprogramm an. Beim Förderprogramm der baden-württembergischen Landesregierung geht es darum, den flächendeckenden Breitbandausbau voranzubringen und auch gerade ländlich geprägte Gegenden nachhaltig attraktiv zu gestalten – als Wohnort, Wirtschaftsstandort und Tourismus-Ziel“, so Bürgermeisterin Christina Schnitzler.

Die Ausbauplanungen für die drei genannten Bauabschnitte laufen bereits auf Hochtouren, die Mitarbeiter des städtischen Tiefbauamts werden in Kürze in Zusammenarbeit mit den Ortsvorstehern auf die betroffenen Grundstückseigentümer zugehen, um die Leitungsverläufe zu konkretisieren.

Nach Vorlage der Bauerlaubniserklärungen soll umgehend mit den Arbeiten begonnen werden.


Text und Bild: Stadt Leutkirch im Allgäu

Nehmen stellvertretend für den „Zweckverband Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg“ die Förderbescheide von Innenminister Thomas Strobl (2.v.r.)  entgegen: Roland Haug (BM Ebersbach-Musbach), Christina Schnitzler (BM Leutkirch) und Oliver Spieß (BM Fronreute und Vorsitzender Zweckverband).
Nehmen stellvertretend für den „Zweckverband Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg“ die Förderbescheide von Innenminister Thomas Strobl (2.v.r.) entgegen: Roland Haug (BM Ebersbach-Musbach), Christina Schnitzler (BM Leutkirch) und Oliver Spieß (BM Fronreute und Vorsitzender Zweckverband).
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Der „Stadte“ öffnet am Pfingstsamstag

    Der „Stadte“ öffnet am Pfingstsamstag
    [Leutkirch] Badewetter ist es nicht gerade, was die Meteorologen für Pfingsten ankündigen. Die Stadtverwaltung Leutkirch möchte aber sehnsüchtig wartende Schwimmerinnen und Schwimmern nicht länger auf die Folter spannen und öffnet am Pfingstsamstag, 19. Mai 2018, um 8.30 Uhr das Freibad am Stadtweiher.
  • Knapp 4 Millionen Euro Landesförderung für den Städtebau in der Region

    Knapp 4 Millionen Euro Landesförderung für den Städtebau in der Region
    [Stuttgart/Allgäu] 3,895 Millionen Euro erhalten die Kommunen im Wahlkreis Wangen/Illertal in diesem Jahr für die Städtebauförderung. Dies hat Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut am Mittwoch in Stuttgart bekanntgegeben. In diesem Jahr stehen knapp 250 Millionen Euro aus Landes- und Bundesmitteln zur städtebaulichen Erneuerung zur Verfügung.
  • Schwimmhalle Oberer Graben geschlossen

    Schwimmhalle Oberer Graben geschlossen
    [Leutkirch] Die Schwimmhalle am Oberen Graben bleibt während den Pfingstferien von Freitag, 18. Mai 2018 bis einschließlich 3. Juni 2018 geschlossen.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen