Kräuterführung in Leupolz im Rahmen der Kraftquelle Allgäu

09.06.2018

[Wangen] Geführte Wanderung mit Kräuterfrau Georgia Mühleis am kommenden Samstag, 16. Juni 2018 um 15 Uhr.

Der St. Laurentius-Weg in Leupolz ist ein kleiner Rundweg, der oben an der St. Laurentius Kirche in Leupolz beginnt und am Weinberg und am Wunschbrünnele vorbei zum Kräutergärtle Himmelszipfele führt. Georgia Mühleis wird mit interessanten Geschichten und allerlei Wissenswertem über die Kräuter, die auf dem Weg rund um den Kirchberg und im Kräutergärtle Himmelszipfele wachsen, unterhalten.

Eine Broschüre mit allen Angeboten der Kraftquelle Allgäu-Kräuter ist in den Gästeämtern der Region kostenfrei erhältlich oder kann unter www.kraftquelleallgaeu.de heruntergeladen werden.


Text und Bild: Stadt Wangen im Allgäu

Die Führung beginnt um 15 Uhr und dauert ca. 2 Stunden. Treffpunkt ist der St. Laurentius Brunnen an der Kirche. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro p. P. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kräuterführung in Leupolz im Rahmen der Kraftquelle Allgäu
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sommerabendkonzerte an der Eselmühle starten wieder

    Sommerabendkonzerte an der Eselmühle starten wieder
    [Wangen] Das Sommerprogramm des Gästeamtes Wangen wird am Donnerstag, 7. Juni 2018 um 20 Uhr mit den beliebten Sommerabendkonzerten an der Eselmühle eröffnet.
  • Mit der Broschüre durch den Wangener Sommer

    Mit der Broschüre durch den Wangener Sommer
    [Wangen] Einen raschen Überblick über das Sommer-Programm des Gästeamts Wangen bietet die Broschüre „Wangener Sommer“ 2018. Das handliche Heft fasst das vielfältige Angebot zusammen, das vom Gästeamt in Zusammenarbeit mit vielen Partnern angeboten wird. Gäste und Einheimische, Kinder und Erwachsene, können so abwechslungsreiche Wochen in den Sommermonaten erleben.
  • Knapp 4 Millionen Euro Landesförderung für den Städtebau in der Region

    Knapp 4 Millionen Euro Landesförderung für den Städtebau in der Region
    [Stuttgart/Allgäu] 3,895 Millionen Euro erhalten die Kommunen im Wahlkreis Wangen/Illertal in diesem Jahr für die Städtebauförderung. Dies hat Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut am Mittwoch in Stuttgart bekanntgegeben. In diesem Jahr stehen knapp 250 Millionen Euro aus Landes- und Bundesmitteln zur städtebaulichen Erneuerung zur Verfügung.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen