Konzertreihe „Rosenduft und Notenzauber“

16.05.2018

[Bad Wörishofen] Der Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen bietet auch in diesem Sommer spezielle Kurkonzerte mit dem Kurorchester „Musica Hungarica“ im Rosengarten des Kurparks an.

Unter dem Motto „Rosenduft und Notenzauber“ werden diese besonderen Konzerte an jedem Dienstagvormittag im Zeitraum 26.06. – 24.07.2018 jeweils von 11.00 bis 11.45 Uhr angeboten. Los geht es am Dienstag, 26. Juni 2018. Weitere Termine sind 03.07., 10.07., 17.07. und 24.07.2018.

Treffpunkt ist jeweils am Rosenpavillon im Kurpark. Mit gültiger Gästekarte ist der Eintritt frei, sonst sind 3,- Euro vor Ort zu entrichten. Es besteht die Möglichkeit mit der Kurlinie zur Veranstaltung zu fahren (Linie „Osterlauchdorf“, Abfahrt Kathreinerstraße 10.45 Uhr bis zur Haltestelle Schöneschacher Straße/Hotel Steigenberger „Der Sonnenhof“.Ankunft Kurpark: 10.53 Uhr). Die Konzerte finden nur bei trockener Witterung statt.

Bei der „Rosenführung“ in einem Blütenmeer baden

Mit Stadtgärtner Stephan „baden“ die Gäste bei den Rosenführungen, die begleitend zu den Rosenkonzerten immer jeweils donnerstags angeboten werden, im Blütenmeer der 6.000 Rosenstöcke des Rosengartens im Kurpark.

Die 550 verschiedenen Rosensorten und -arten wie Kletter-, Beet- oder historische Rosen sind einer der farbigen Höhepunkte im 163.000 Quadratmeter großen Kurpark Bad Wörishofens. Ganz im Sinne der Inneren Ordnung, als eine Säule der Kneipp'schen Naturheilmethode nach Pfarrer Kneipp, lassen die Besucher inmitten der duftenden Blumen den Alltag zurück und entspannen während des Spaziergangs.

Die einstündigen Führungen starten um 11.00 Uhr (Dauer jeweils 1 Stunde). Mit gültiger Gästekarte ist die Teilnahme kostenfrei, sonst sind 3,- Euro vor Ort zu entrichten. Die Führungen finden bei jeder Witterung statt. Treffpunkt ist im Rosengarten des Kurparks an der Ziervogelvoliere. Termine der Rosenführungen sind 28.06. sowie 05.07., 12.07., 19.07. und 26.07.2018. 

Auch bei dieser Veranstaltung besteht die Möglichkeit mit der Kurlinie zu fahren (wie oben bei den Rosenkonzerten).

Für Gruppen besteht außerdem die Möglichkeit diese Führungen sowie die Kurpark- und Kräuterführungen individuell zu buchen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Gäste-Information im Kurhaus, Tel. 08247 9933-55. 


Text und Bild: Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen

Kurkonzert im blühenden Ambiente des Rosengartens im Kurpark Bad Wörishofen.  Foto: Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen, Fotograf: Simon Ledermann.
Kurkonzert im blühenden Ambiente des Rosengartens im Kurpark Bad Wörishofen.
Foto: Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen, Fotograf: Simon Ledermann.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Neues Museumsquiz für Kinder und Familien

    Neues Museumsquiz für Kinder und Familien
    [Bad Wörishofen] Wer war eigentlich Pfarrer Kneipp? Wo wurde er geboren? Wann und wie lebte er? Um diese und andere Antworten zu finden, können Kinder, Familien und Interessierte ab sofort auf Entdeckertour durch das Sebastian-Kneipp-Museum in Bad Wörishofen gehen.
  • Baumpflanzaktion 2018

    Baumpflanzaktion 2018
    [Bad Wörishofen] Seit dem Jahr 1989 erweitert die Stadt Bad Wörishofen gemeinsam mit den Bayerischen Staatsforsten und dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten regelmäßig die Allee der Jahresbäume im Erholungswald der Kneippstadt um den jeweiligen „Baum des Jahres“. In diesem Jahr jährte sich die Aktion bereits zum 30. Mal.
  • Einweihung des neuen Hainbuchen Pavillons am Kneipp-Todestag

    Einweihung des neuen Hainbuchen Pavillons am Kneipp-Todestag
    [Bad Wörishofen] Anlässlich des 121. Todestages von Pfarrer Sebastian Kneipp wird ein neues Projekt in Bad Wörishofen seiner Bestimmung übergeben. Auf der Wiese in der Kurparkerweiterung ist in den vergangenen Monaten neben dem Menhir (Symbol für Begegnung und Versammlung) und dem Labyrinth (Symbol des Lebens, das in Abschnitten verläuft) eine weitere Installation entstanden:

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen