"Kinder-Lebens-Lauf" des Bundesverbands Kinderhospiz e.V machte in Memmingen Station

27.08.2018

]Memmingen] Vom 4. Juni bis 13. Oktober 2018 will der Bundesverband Kinderhospiz mit dem "Kinder-Lebens-Lauf" auf das wichtige Thema "Hospizarbeit für Kinder" aufmerksam machen. Nun machten die Teilnehmer des Rundlaufs durch Deutschland auf dem Marktplatz in Memmingen Station. Oberbürgermeister Manfred Schilder hob in seiner Begrüßung die Bedeutung des Themas Sterbebegleitung hervor und lobte das Engagement der Beteiligten.

"Mitglieder der Streetbunnycrew und des Motorradclubs Tuttlingen haben die Fackel von Tuttlingen bis Memmingen gebracht", berichtete Kerstin Otillinger vom Bundesverband Kinderhospiz. Über München, Kassel, Magdeburg und Cottbus zurück nach Berlin werde die Fackel symbolisch weiter durch Deutschland getragen, um die Öffentlichkeit für das Thema Sterbebegleitung von Kindern zu sensibilisieren. 

"Es ist gut, dass Sie auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen", betonte Schilder und verwies auf die "großartige Arbeit", die zum Beispiel auch im Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach geleistet werde.


Text und Bild: Stadt Memmingen

Oberbürgermeister Manfred Schilder und Kerstin Otillinger vom Bundesverband Kinderhospiz 
Oberbürgermeister Manfred Schilder und Kerstin Otillinger vom Bundesverband Kinderhospiz
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • „Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde

    „Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde
    [Memmingen] Im Rahmen der Aktion „Mama ist die Beste“ startet zu Schulbeginn eine ganz besondere Aktion: Herr Oberbürgermeister Manfred Schilder hilft am Dienstagnachmittag, den 11.09.2018 in der Zeit von 15 bis 17 Uhr an der Kasse der Karstadt-Filiale Memmingen.
  • Fundgegenstände Juli und August 2018

    Fundgegenstände Juli und August 2018
    [Memmingen] In den Monaten Juli und August 2018 wurden folgende Fundgegenstände im Fundamt der Stadt Memmingen, Ratzengraben 4a, abgegeben:
  • Entlastung für Memminger Autobahnkreuz

    Entlastung für Memminger Autobahnkreuz
    [Memmingen] Bei einem Pressetermin im Rathaus stellte Dr. Olaf Weller, Baudirektor der Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, die Umbaumaßnahmen der A7 Ulm - Füssen nördlich des Autobahnkreuzes Memmingen vor.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen