Kaufbeuren auf Messe „Euregion Tour“ in der Partnerstadt Jablonec nad Nisou

23.03.2018

[Kaufbeuren] Vom 15. bis 17. März 2018 präsentierte sich Kaufbeuren im tschechischen Jablonec nad Nisou (Gablonz an der Neiße). Auf Einladung von Oberbürgermeister Petr Beitl fuhr Birgit Müller von Kaufbeuren Marketing zusammen mit dem Stadtführer Hans Peter Titze in die Partnerstadt, um auf der Messe „Euroregion Tour“ über die Urlaubs- und Freizeitangebote von Kaufbeuren und Umgebung zu informieren. Die Endverbrauchermesse mit den Hauptthemen Tourismus und Freizeit fand zum achtzehnten Mal statt, Kaufbeuren war zum achten Mal vertreten.

Einen hohen Bekanntheitsgrad besitzt natürlich Neugablonz, wohin nach wie vor viele Verbindungen bestehen. Großes Interesse zeigten die Besucher auch an den Karten und Broschüren, die über das Radln und Wandern im Allgäu informieren. „Darüber hinaus wird unsere Stadt durch die Nähe zu den weltbekannten Sehenswürdigkeiten zunehmend für Gruppenreisen attraktiv“, berichtet Birgit Müller. 

Als stellvertretende Geschäftsführerin vertrat Birgit Müller gleichzeitig den Kaufbeurer Städtepartnerschaftsverein. In Gesprächen mit den tschechischen Partnern konnten daher Einzelheiten zu laufenden Projekten besprochen werden. Während eines Treffens mit Oberbürgermeister Petr Beitl fand zudem ein freundschaftlicher Austausch mit den Vertretern der anderen anwesenden Partnerstädte (Bautzen, Zwickau und Jelenia Gora) statt. „Wir sind sehr froh über die freundschaftliche Verbundenheit, die sich mit den Kollegen in Jablonec entwickelt hat“, freut sich Birgit Müller.


Text und Bild: Kaufbeuren Marketing

Das Bild zeigt den Kaufbeurer Stadtführer Hans Peter Titze (rechts) bei der Besucherberatung.
Das Bild zeigt den Kaufbeurer Stadtführer Hans Peter Titze (rechts) bei der Besucherberatung.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Indians Frauen gewinnen erstes Play-Off Finalspiel 4:1 - Entscheidung am nächsten Wochenende

    Indians Frauen gewinnen erstes Play-Off Finalspiel 4:1 - Entscheidung am nächsten Wochenende
    [Memmingen] Die Eishockey-Frauen der Memminger Indians sind auf dem besten Wege, ihren Deutschen Meistertitel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Im ersten von maximal drei Finalspielen haben sie beim ESC Planegg mit 4:1 (1:0/2:0/1:1) gewonnen und halten nun alle Trümpfe in den eigenen Händen.
  • U12-Fautballmädchen gehen bei Bayerischer leer aus

    U12-Fautballmädchen gehen bei Bayerischer leer aus
    [Memmingen] Mit einem kleinen Teilnehmerfeld von nur vier Mannschaften fand am Samstag die Bayerische Meisterschaft der weiblichen U12 Jugend in Rosenheim statt. Amendingen musste krankheitsbedingt auf Maya Schütterle verzichten und konnte damit nur in Unterzahl antreten.
  • Siegreich im Showdown: Indians überholen Selb

    Siegreich im Showdown: Indians überholen Selb
    [Memmingen] Der ECDC Memmingen hat das wichtige Spiel gegen die Selber Wölfe mit 4:0 für sich entschieden. Vor über 1900 Zuschauern siegten die Memminger verdient und eroberten sich damit den 5. Rang in der Tabelle zurück. In der nächsten Woche starten dann bereits die Play-Offs gegen die Teams der Oberliga-Nord.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen