Freies WLAN für alle – Lindaupark schaltet Hotspot frei

25.07.2018

[Lindau] Pünktlich zur Kultur- und Einkaufsnacht, die am 27. Juli 2018 im Lindaupark stattfindet, können nun alle Gäste zwei Stunden nach Herzenslust im freien WLAN surfen. Nachdem das freie Netz bereits erfolgreich am Hafen, in der Innenstadt und im Eichwaldbad in Lindau installiert wurde, bekommt nun auch Lindaus Shoppingcenter einen eigenen WLAN-Hotspot.

Am Dienstag, 24. Juli 2018 drückten Hans-Jürgen Rockstroh, Centermanager des Lindauparks und Thomas Gläßer, Geschäftsführer der Stadtwerke Lindau, feierlich den Buzzer und gaben damit symbolisch das WLAN-Netz für alle Besucher frei.
Netzbetreiber ist die Telekommunikation Lindau, eine Tochter der Stadtwerke Lindau, die bereits seit Jahren an dem Ausbau der digitalen Infrastruktur in Lindau beteiligt ist.

Der Lindaupark und die Stadtwerke Lindau – das ist eine regionale Erfolgsgeschichte von Anfang an: Das Shopping-Center bezieht von den Stadtwerken Gas, Strom, Wasser und Wärme und schätzt an seinem Versorgungspartner vor allem die Zuverlässigkeit und die ständige Verfügbarkeit – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Da war es nur konsequent, nun auch die Lindauer Telekommunikation mit ins Boot zu holen.

Thomas Gläßer freut sich, dass sein Unternehmen den Lindaupark jetzt auch im Telekommunikationsbereich unterstützt: „Ein leistungsfähiges digitales Netz gehört heute unbedingt zur Daseinsvorsorge – ohne schnelle Datenleitungen geht künftig gar nichts mehr. Und genau darum kümmern wir uns als regionaler Versorger und bringen damit Lindau und die Region kontinuierlich weiter nach vorne“.

Mit dem Projekt „Lindaupark free Wifi“ wird ein leistungsstarkes und schnelles WLAN geschaffen, das auf neuesten Technologien basiert.
Der gesamte Service ist für die Nutzer vollkommen kostenlos. Auch eine umständliche Registrierung oder ein Passwort ist nicht notwendig, nach einer einfachen Bestätigung der Nutzungsbedingungen für das WLAN-Netz kann direkt los gesurft werden.

Das freie Netz bedeutet nicht nur einen wichtigen Schritt in Richtung der digitalen Infrastruktur, der Stärkung des Standorts und der Regionalität, er steigert auch die Qualität des Shoppingerlebnisses für die Besucher und lädt zum Verweilen ein.
Ob ein Post in den sozialen Netzwerken, die Nachrichtenverfolgung in Echtzeit oder die Nutzung von Mobiltelefonen als Navigationsgerät, Gäste des Lindauparks sind nun unterwegs mobil und können die Vorzüge des Internets zu jeder Zeit nutzen. „Mit dem Projekt ‚Lindaupark free WiFi‘ möchten wir unseren Besuchern noch mehr Komfort bieten und zeigen, dass wir für eine moderne und zeitgemäße Kommunikation stehen.“, so Hans-Jürgen Rockstroh. 

Der Projektstart findet gerade pünktlich zur Kultur- und Einkaufsnacht in Lindau statt. Am 27. Juli 2018 von 18 bis 23 Uhr entsteht dort ein Sommernachtstraum für die ganze Familie. Angefangen von einem Live-Graffiti-Painting über eine Shopping-Lounge bis hin zu einer Erfrischungsbar mit Smoothies & Sweets wird im Lindaupark allerhand geboten sein.

Weitere Informationen unter www.lindaupark.de


Text: FUCHS PR & CONSULTING
Bild: Stadtwerke Lindau

Thomas Gläßer, Geschäftsführer der Stadtwerke Lindau (links) und Hans- Jürgen Rockstroh, Centermanager des Lindauparks (rechts) geben feierlich den Hotspot des Lindauparks frei.
Thomas Gläßer, Geschäftsführer der Stadtwerke Lindau (links) und Hans- Jürgen Rockstroh, Centermanager des Lindauparks (rechts) geben feierlich den Hotspot des Lindauparks frei.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Landkreis Lindau (Bodensee) richtet Solarpotentialkataster ein

    Landkreis Lindau (Bodensee) richtet Solarpotentialkataster ein
    [Lindau] Die Sonne liefert im Landkreis Lindau den größten Anteil erneuerbarer Energien. Insgesamt könnte im Landkreis das 1,3- fache des derzeit benötigten Stroms regenerativ erzeugt werden. Doch noch immer werden viele Hausdächer nicht für die Energieerzeugung durch die Sonne genutzt.
  • Landrat Elmar Stegmann begrüßt drei neue Auszubildende

    Landrat Elmar Stegmann begrüßt drei neue Auszubildende
    [Lindau] – Am 3. September haben Ylenia Antal aus Primisweiler, Jeannine Koros aus Lindenberg und Jasmin Wegscheider aus Wasserburg ihre Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten beim Landratsamt Lindau begonnen.
  • Manöverbekanntmachung

    Manöverbekanntmachung
    [Lindau] Im Zeitraum vom 14. September 2018 bis 28. September 2018 findet unter anderem im Landkreis Lindau (Bodensee) eine Übung der Bundeswehr unter Beteiligung multinationaler Kräfte statt.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen