Firma Engstle spendet 1500 Euro für Palliativstation

18.10.2019

[Memmingen] Jedes Jahr spendet das Familienunternehmen Engstle für einen guten Zweck. In diesem Jahr wurde die Palliativstation im Klinikum Memmingen bedacht.

Robert Engstle und seine Kinder haben 1500 Euro an die Palliativstation im Klinikum Memmingen gespendet, weil seine Frau aufgrund einer nicht heilbaren Erkrankung im letzten Jahr dort mit viel Herz gepflegt wurde. 

Von links nach rechts: Hinten: Klinikverwaltungsleiter Maximilian Mai, Ärztlicher Direktor Dr. med. Albrecht Pfeiffer, Robert Engstle Vorne: Matthias Engstle, Katharina Roth und Manuel Engstle Foto: Elke Schopf, Klinikum Memmingen
Von links nach rechts:
Hinten: Klinikverwaltungsleiter Maximilian Mai, Ärztlicher Direktor Dr. med. Albrecht Pfeiffer, Robert Engstle
Vorne: Matthias Engstle, Katharina Roth und Manuel Engstle
Foto: Elke Schopf, Klinikum Memmingen
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sternenglanz“ Weihnachtszeit im Lindaupark

    Sternenglanz“ Weihnachtszeit im Lindaupark
    [Lindau] Mit einer aufwendig gestalteten Weihnachtsdekoration, einem imposanten und wunderbar geschmückten Christbaum auf dem Vorplatz sowie einem stimmungsvollen Weihnachtsprogramm unter dem Motto „Sternenglanz“ startet der Lindaupark am ersten Adventswochenende festlich in die Weihnachtszeit.
  • Erster Kreativ-Weihnachtsmarkt im Bachtelweiher Garten

    Erster Kreativ-Weihnachtsmarkt im Bachtelweiher Garten
    [Kempten] Der Bachtelweiher Garten in Kempten lädt ein zum ersten Kreativ-Weihnachtsmarkt. Am Samstag, 30. November 2019, werden von 15 bis 19 Uhr lokale Kunsthandwerker ihre Arbeiten auf dem Gelände präsentieren. Auf die Kinder wartet ein abwechslungsreiches Bastel-Programm. Küchenchef Markus Seitz sorgt für den kulinarischen Rahmen.
  • Kemptener Einkaufsnacht am 30. November – zusätzliche Busse bringen Besucher auch spätabends nach Hause

    Kemptener Einkaufsnacht am 30. November – zusätzliche Busse bringen Besucher auch spätabends nach Hause
    [Kempten] Bei der Kemptener Einkaufsnacht können Besucher am ersten Adventssamstag wieder in besonderer Atmosphäre und ohne Zeitdruck bis spätabends bummeln. Aus diesem Grund erweitert die mona das abendliche und nächtliche Busangebot.
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen