Feriengäste sollen schnell und bequem online buchen können

07.06.2018

[Leutkirch] Touristinfo Leutkirch möchte die Gastgeber in ein Buchungssystem einbinden: Um der steigenden Nachfrage nach Ferienunterkünften gerecht zu werden und Urlaubsgästen den bestmöglichen Service zu bieten, möchte die Touristinfo das Buchungssystem „feratel“ bis zum Jahreswechsel einführen. 

„Mit der Einführung des Buchungssystems feratel erreicht auch Leutkirch den Servicestandard, den die benachbarten Städte und Gemeinden schon seit einiger Zeit haben“, sagt Julia Panzram von der Touristinfo Leutkirch, „damit ist die Ferienregion im württembergischen Allgäu mit einem einheitlich hohen Servicestandard am Start, wenn es um die Online-Buchung von Unterkünften geht. Das ist ein großer Fortschritt.“

Die Online-Buchbarkeit ermöglicht Reisenden die Buchung einer freien Unterkunft mit nur wenigen Klicks. So muss der Gast nicht mehr alle Unterkünfte mühevoll auf ihre Verfügbarkeit prüfen, sondern kann sich im gewünschten Zeitraum bequem alle freien Übernachtungsangebote anzeigen lassen. Auch direkte Anfragen in der Touristinfo können mit Hilfe des Buchungssystems schneller beantwortet werden. Damit kann die Stadt Leutkirch den Service für Feriengäste noch einmal erheblich verbessern.

Das Team der Touristinfo hat in den letzten Wochen alle Hotelbetriebe und Privatvermieter eingeladen, sich an dem Buchungssystem zu beteiligen. In vielen Gesprächen konnten die Mitarbeiterinnen den Leutkircher Gastgebern die Vorteile des neuen Systems aufzeigen: nicht nur den Gästen wird die Buchung, sondern auch den Gastgebern die Arbeit erheblich erleichtert. Gastgeber erhalten online alle Buchungen und Anfragen in einer übersichtlichen Darstellung mit allen wichtigen Daten des Gastes. Durch die Anzeige der Belegungen ersparen sich Gastgeber schriftliche oder telefonische Absagen; Buchungslücken können auf diese Weise reduziert werden. 

Die Eintragung der Unterkünfte übernimmt die Touristinfo für alle Beherbergungsbetriebe in der Stadt und den Ortschaften. Gerne unterstützt unsere Touristinfo die Gastgeber mit einer persönlichen Beratung.

Auf eine Gastgeberversammlung im Herbst 2018, sollen dann Schulungen zum Buchungssytem „feratel“ für Gastgeber folgen.


Text und Bild: Stadt Leutkirch im Allgäu

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • NetCom BW bietet „DSL-Sprechstunde“ an

    NetCom BW bietet „DSL-Sprechstunde“ an
    [Leutkirch] Der Breitbandausbau für den Bereich „Leutkich-Südwest“ ist abgeschlossen. Interessenten aus den Ortsteilen Urlau, Herlazhofen, Engerazhofen, Toberazhofen, Engelboldshofen, Winterazhofen, Wolferazhofen, Liezenhofen und Merazhofen können sich am 20.06. beraten lassen.
  • Wasserzähler werden ausgetauscht

    Wasserzähler werden ausgetauscht
    [Leutkirch] Ab dem 18. Juni werden in Leutkirch wieder Wasserzähler ausgewechselt, die älter als sechs Jahre sind.
  • Vertreter/innen beschließen Jahresabschluss

    Vertreter/innen beschließen Jahresabschluss
    [Leutkirch] Am vergangenen Montag fand die Vertreterversammlung der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) statt. Die beiden Vorstandssprecher Stefan Scheffold und Josef Hodrus sowie Aufsichts-ratsvorsitzender Jürgen Wälder übernahmen die Tagesordnungspunkte. Die Vertreter/innen gaben ein einstimmiges Votum zum Beschluss des Jahresabschlusses.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen