Erneute Sachbeschädigungen am Busbahnhof

10.04.2018

[Leutkirch] Aufgrund der Videokamera am Busbahnhof, konnten Sachbeschädigungen und Verschmutzungen am Bahnhof aufgeklärt werden.

Vor kurzem hatten drei Jugendliche die Scheiben, Fahrpläne und sogar die  Videokamera selbst mit Farbe beschmiert. Diese Jugendlichen müssen nun mit straf- und zivilrechtlichen Konsequenzen rechnen. 

Immer wieder wurde im Bereich des Busbahnhofs Verschmutzungen und Beschädigungen festgestellt. Aufgrund dessen wurde dort vor einigen Zeiten eine  Videokamera installiert, durch die die Jugendliche überführt werden konnten.


Text und Bild: Stadt Leutkirch im Allgäu

Erneute Sachbeschädigungen am Busbahnhof
Erneute Sachbeschädigungen am Busbahnhof
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Fest auf dem Marktplatz zum Tag der Familie

    Fest auf dem Marktplatz zum Tag der Familie
    [Leutkirch] Fest zum internationalen Tag der Familie am 15. Mai 2018 – Das Familienbündnis Leutkirch lädt ein.
  • Spatenstich zum Brückenbau bei Lanzenhofen

    Spatenstich zum Brückenbau bei Lanzenhofen
    [Leutkirch] Im Zuge der Elektrifizierung der Bahnstrecke München – Lindau sollen auch die Bahnübergänge bei Lanzenhofen und Herrot abgeschafft werden. Gestern Vormittag wurden mit einem feierlichen Spatenstich in Lanzenhofen, die Bauarbeiten für den Neubau der dafür erforderlichen Brücke über die Bahnstrecke und die damit verbundene Verlegung der betroffenen Kreisstraßen, offiziell begonnen.
  • Verkehrsminister Hermann zu Besuch im Allgäu

    Verkehrsminister Hermann zu Besuch im Allgäu
    [Leutkirch] Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Petra Krebs besuchte Verkehrsminister Winfried Hermann am gestrigen Mittwoch die Stadt Leutkirch und verschaffte sich ein Bild über den sanierten barrierefreien Bahnsteig.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS