Der OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE kommt nach Memmingen

14.08.2018

[Memmingen] Der OMNIBUS für Direkte Demokratie kommt von Montag, den 20.8. - Mittwoch, den 22.8.2018 nach Memmingen auf den Schrannenplatz -Öffnungszeiten: täglich von 9:30 bis 18.00 Uhr.

Der OMNIBUS ist fünf Wochen in Bayern unterwegs und unterstützt die landesweite Initiative „Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge - stoppt das Artensterben!“ Das von einem breiten Bündnis getragene Volksbegehren fordert die Schaffung von zusammenhängenden Biotopen und Blühwiesen, die Minimierung von Pestiziden wie Neonicotinoiden, das Umsteigen der staatlichen (bayerischen) Agrar- und Forstflächen auf ökologische Bewirtschaftung sowie die Erweiterung der allgemeinen ökologischen Landwirtschaft in Bayern auf 25% bis 2025. Es werden zum Erfolg des Volksbegehrens 25 000 Unterschriften von Bürgerinnen und Bürgern Bayerns benötigt - am OMNIBUS kann man sich in die Sammlung eintragen.

Der OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE IN DEUTSCHLAND wurde am 14.September 1987  auf der documenta 8 in Kassel eröffnet. Seitdem ist er in Deutschland und Europa unterwegs. Ziel ist die Verwirklichung der Direkten Demokratie auf allen Ebenen.

Der wichtigste Impuls für die Arbeit des OMNIBUS kommt von dem Künstler Joseph Beuys, der bereits 1971 die “Organisation für Direkte Demokratie durch Volksabstimmung” mit Büro in Düsseldorf gründete und mit der documenta eng verknüpfte.

Der OMNIBUS initiiert immer wieder Volksbegehren auf Landesebene zur Verbesserung und Einführung der Direkten Demokratie.  Das hat mit dazu geführt, daß es bereits eine sehr lebendige Praxis der Direkten Demokratie auf Landesebene und kommunaler Ebene gibt.

Der nächste notwendige Schritt ist die Verwirklichung der bundesweiten Volksabstimmung. 

Der OMNIBUS hat einen Vorschlag im Gepäck, wie das im Grundgesetz verankerte Abstimmungsrecht auf Bundesebene gesetzlich geregelt werden kann.

Informationen zum OMNIBUS>>>.


Text und Bild: 
OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE - gemeinnützige GmbH

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • „Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde

    „Mama ist die Beste“ geht in eine neue Runde
    [Memmingen] Im Rahmen der Aktion „Mama ist die Beste“ startet zu Schulbeginn eine ganz besondere Aktion: Herr Oberbürgermeister Manfred Schilder hilft am Dienstagnachmittag, den 11.09.2018 in der Zeit von 15 bis 17 Uhr an der Kasse der Karstadt-Filiale Memmingen.
  • Fundgegenstände Juli und August 2018

    Fundgegenstände Juli und August 2018
    [Memmingen] In den Monaten Juli und August 2018 wurden folgende Fundgegenstände im Fundamt der Stadt Memmingen, Ratzengraben 4a, abgegeben:
  • Entlastung für Memminger Autobahnkreuz

    Entlastung für Memminger Autobahnkreuz
    [Memmingen] Bei einem Pressetermin im Rathaus stellte Dr. Olaf Weller, Baudirektor der Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, die Umbaumaßnahmen der A7 Ulm - Füssen nördlich des Autobahnkreuzes Memmingen vor.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen