Das Team des Bauhofs ist wieder vollständig

18.06.2018

[Bad Wurzach] Seit 1. Juni hat Frank Lott aus Kisslegg die Aufgabe als Leiter des städtischen Baubetriebshofs übernommen und schließt damit eine seit Februar bestehende Lücke im Team. Der gelernte Maurer und Bautechniker, der zuletzt beim Baubetriebshof Weingarten als Sachgebietsleiter tätig war, freut sich auf die Zusammenarbeit im Bauhof und die Herausforderungen in der Flächengemeinde Bad Wurzach.

Das Aufgabenspektrum des Bauhofs reicht von der Grünpflege über die Unterhaltung von Wegen, Straßen, Straßenbeleuchtung oder Gebäuden mit verschiedensten handwerklichen Tätigkeiten, der Straßenreinigung oder dem Winterdienst bis hin zu Auf- und Abbauarbeiten bei zahlreichen Veranstaltungen. Aspekte wie Gebäudeleittechnik, Heizzentralen oder auch Spezialgerätschaften in der Grünpflege stellen dabei zunehmend hohe fachliche Herausforderungen an die Mitarbeiter. Außerdem nimmt der Bauhof immer mehr Kontrollaufgaben zur Gewährleistung von Sicherheitsfragen beispielsweise im Bereich der Straßen- und Gebäudeunterhaltung oder bei Spielplätzen wahr. 

Dass er hier mit einem Team von 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dem benannten breiten Aufgabenspektrum einen verantwortungsvollen Posten übernimmt, ist Frank Lott voll bewusst. „In den ersten Tagen habe ich bereits feststellen können, dass im Kernort und den neun Ortschaften allein mit der Vielzahl von Gebäuden, Wegen, Straßen und Grünflächen Einiges zu bewältigen ist“. Hier sei wichtig, erst einmal einen richtigen Überblick zu bekommen so Lott weiter. „Zum Glück gibt es bereits jetzt beim Bauhof ein tolles Team, das mich hier tatkräftig unterstützt“. Wichtig sei ihm neben einem guten Teamgeist aber auch die enge Zusammenarbeit mit den örtlichen Handwerkern und Betrieben. Nur dann könne man letztlich gemeinsam auch die vielfältigen Aufgaben zur Zufriedenheit von Bürgerinnen und Bürgern effektiv bewältigen.


Text und Bild: Stadt Bad Wurzach

Seit 1. Juni hat Frank Lott aus Kisslegg die Aufgabe als Leiter des städtischen Baubetriebshofs übernommen.
Seit 1. Juni hat Frank Lott aus Kisslegg die Aufgabe als Leiter des städtischen Baubetriebshofs übernommen.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser

    Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser
    [Bad Wurzach] „Faszination des Alltäglichen – Eine Annäherung“ lautet der Titel der Fotoausstellung von Ulrich Gresser, die mit einer Vernissage am Freitag, 14. September, um 19 Uhr, in der Galerie im Amtshaus in Bad Wurzach eröffnet wird.
  • Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme

    Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme
    [Bad Wurzach] Am Montag, den 10. September 2018, um 19.30 Uhr lädt das Naturschutzzentrum zu einem Vortrag mit anschließendem Film über das Wurzacher Ried ein. In dem einführenden Vortrag stellt Franz Renner, Mitarbeiter des Naturschutzzentrums für Umweltbildung, das Wurzacher Ried, eines der größten Moorgebiete und zugleich eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg, vor.
  • eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz

    eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz
    [Ravensburg] Auch auf den beiden Städteschnellbus-Linien 7394 (Ravensburg – Konstanz) und 7373 (Friedrichshafen – Konstanz) kann nun vollumfänglich die eCard genutzt werden. Die Einbindung der eCard in den Haustarif der DB ZugBus GmbH (RAB) gilt ab sofort. Inhaber einer eCard kommen damit nun bis zur Endhaltestelle in Konstanz in den Genuss der einfachen, papier- und bargeldlosen sowie rabattierten eCard-Nutzung.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen