Das Gäste- und Freizeitangebot ist weiter sehr erfolgreich

16.04.2018

[Bad Wörishofen] Die Freizeitangebote des Kur- und Tourismusbetriebes Bad Wörishofen waren bei den Gästen im Jahr 2017 wieder äußerst beliebt. 

Die guten Teilnehmerzahlen bei den Führungen und die hervorragende Bewertung bei der Gästebefragung belegen den Erfolg und die Beliebtheit der qualitativ hochwertigen Touren und Führungen und zeigen, dass die Besucher und Gäste Bad Wörishofens dieses außergewöhnlich vielfältige Angebot sehr schätzen und während ihres Aufenthaltes gerne in Anspruch nehmen. Zahlreiche positive Rückmeldungen an die Stadt-, Wander- und RadführerInnen, die dies bei der kürzlich abgehaltenen halbjährlichen Jahresbesprechung an die Leiterin der Gäste- Information, Anne-Rose Baumhämmel, so weitergaben, belegen diese gute Entwicklung zudem.

Im letzten Jahr wurden Katrin Bartsch und Paola Rauscher neu in das Team der Stadtführerinnen aufgenommen. Aufgrund der weiter wachsenden Nachfrage bei den Führungen wurde das Team nun mit Maria Nägele für das Jahr 2018 nochmals verstärkt. Die neue Kollegin wurde bei der Jahresbesprechung begrüßt und offiziell vorgestellt. Diese halbjährlichen Besprechungen sind für die Leiterin der Gäste-Information Bad Wörishofen, Anne-Rose Baumhämmel, ein wertvolles Instrument zum Erfahrungsaustausch, zur Weitergabe wichtiger Informationen und zur Entwicklung neuer Angebote.

Zahlen und Fakten der Freizeitangebote 2017

An den Stadtführungen nahmen im Jahr 2017 über 4.200 Gäste teil. Im vergangenen Jahr haben insgesamt 9.934 Teilnehmer an dem vielfältigen Freizeitangebot des Kur- und Tourismusbetriebes teilgenommen. Die Teilnehmerzahlen konnten im Vergleich zum Vorjahr stabil gehalten werden.

Im 2017 neu im Programm waren die „Kindermitmachführung – Mit allen Sinnen erleben“, der Indoorvortrag „Kneipp & Bad Wörishofen“ und die Historische Stadtführung „Bad Wörishofen Einst & heute“. „Diese neuen Führungen wurden sehr gut angenommen und werden deshalb im Jahr 2018 weitergeführt“, so Anne-Rose Baumhämmel. 

Die saisonalen Führungen erfreuen sich steigender Beliebtheit, so besuchten zum Beispiel 129 Besucher mehr die Osterbunnen-Führungen, an 3 Terminen nahmen insgesamt 211 Gäste teil. Bei den Krippenwegführungen waren es insgesamt 196 Teilnehmer.

Der seit mittlerweile neun Jahren ergänzend zu den Führungen angebotene Tomis Handy- Guide wurde im Jahr 2016 noch von 1.482 Gästen abgerufen, im Jahr 2017 von insgesamt 1.669 Gästen, somit haben 12,62% mehr Gäste dieses Angebot genutzt, die Bad Wörishofen auf eigene Faust und individuell erkunden möchten.

Die bestehenden Themenwanderungen, die so genannten „5-Elemente-Wanderungen“, werden jede Woche nach den 5 Säulen Kneipps gestaltet und kommen durch die abwechslungsreiche Vielfalt sehr gut an. Es nahmen 587 Teilnehmer, also 40 Teilnehmer mehr an den Wanderungen als im Jahr 2017 teil. Und das obwohl 4 Termine auf Grund schlechter Witterung entfallen mussten. Die qualifizierten Wanderführer sorgen seit Jahren bewährt und bestens für die teilnehmenden Gäste.

Neue Angebote: Kräutervortrag Indoor, individuell buchbare Wanderungen und Radtour

Die Gäste-Information bietet ab 2018 insgesamt 24 verschiedene Führungen- bzw. Gästeangebote an und teilt mit, dass dieses Gesamtführungsangebot um zwei weitere individuell buchbare Angebote ergänzt wurde. Auf Grund der verstärkten Nachfrage wurden individuell buchbare Wander- und Radtouren aufgenommen. „Und da das Thema Kräuterführungen und -wanderungen weiter sehr aktuell ist“, berichtet Anne-Rose Baumhämmel, „haben wir uns entschlossen zusätzlich einen witterungsunabhängigen Kräuter-Indoor-Vortrag für jede Jahreszeit mit ins Programm aufzunehmen.“ Diesen bietet, wie schon die beliebten Heilkräuterführungen, Karin Bendlin (Pharmazeutisch- technische Assistentin und Kneipp-Mentorin (SKA) an.

Das umfangreiche Führungsprogramm 2018 ist ab sofort an der Gäste-Information im Kurhaus Bad Wörishofen, Tel. 08247 9933-55 erhältlich. 


Text und Bild: Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen

(v.l.): Gruppenbild der Stadtführerinnen Bad Wörishofens mit Maria Nägele (neu im Team), Lisa Scharf-Kuen, Ursula Schurr, Katrin Bartsch, Paola Rauscher, Hannelore Walter, Karin Bendlin, der Leiterin der Gäste-Information Anne-Rose Baumhämmel und Ulrike Karpstein.
(v.l.): Gruppenbild der Stadtführerinnen Bad Wörishofens mit Maria Nägele (neu im Team), Lisa Scharf-Kuen, Ursula Schurr, Katrin Bartsch, Paola Rauscher, Hannelore Walter, Karin Bendlin, der Leiterin der Gäste-Information Anne-Rose Baumhämmel und Ulrike Karpstein.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • 120 Jahre Kneippdenkmal in Stephansried

    120 Jahre Kneippdenkmal in Stephansried
    [Bad Wörishofen] Das Kneippdenkmal in Stephansried, dem Geburtsort von Pfarrer Sebastian Kneipp, wird in diesem Jahr 120 Jahre alt. Aus diesem Anlass gestaltet die Stadt Bad Wörishofen zusammen mit dem Stamm-Kneipp-Verein Bad Wörishofen e.V. einen Festakt am Denkmal. Dieser findet am Samstag, 01.09.2018 statt. Beginn ist 15.00 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • 45. Bayerischer Kunsthandwerkermarkt & Südtiroler Spezialitätenmeile 2018

    45. Bayerischer Kunsthandwerkermarkt & Südtiroler Spezialitätenmeile 2018
    [Bad Wörishofen] In Zusammenarbeit mit dem allseits beliebten und bekannten Bayerischen Kunsthandwerkermarkt, der in diesem September bereits zum 45. Mal in Bad Wörishofen stattfindet, organisiert parallel das Parkhotel Residence im Rahmen des Wirtschaftsforums der Stadt Bad Wörishofen die „Südtiroler Spezialitätenmeile“ auf der Bahnhofstraße. Termin der Großveranstaltung ist Samstag und Sonntag, 08. und 09. September 2018. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist jeweils frei!
  • Festival der Nationen 2018

    Festival der Nationen 2018
    [Bad Wörishofen] In wenigen Wochen ist es soweit: Das Festival der Nationen in Bad Wörishofen öffnet seine Pforten und begrüßt Weltstars der Klassik und die junge Weltelite. Neun Tage lang, vom 22. September bis 06. Oktober 2018 können alle Musikbegeisterten hochkarätige Konzerte in Europas wohl bekanntestem Kneippheilbad Bad Wörishofen erleben. Beim Eröffnungskonzert mit Hélène Grimaud und dem vbw Festivalorchester zeigt sich die Basisintention des Festivals: Das Musikzieren von Weltstars der Klassik zusammen mit Kindern und Jugendlichen!

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen