Bunte Blumenwiesen - Botanische Führung durchs Wurzacher Ried

23.05.2018

[Bad Wurzach] Bachnelken, Wiesenknöterich, Vergissmeinnicht und die Lichtnelke bilden im Moment einen bunten Teppich in den Wiesen rund ums Wurzacher Ried. 

Teilnehmer der Botanischen Führung, die am Samstag, 26. Mai stattfindet, werden die bunte Pracht bestaunen können und viel über die Pflanzen und ihre besonderen Fähigkeiten im Kreislauf der Natur erfahren.

Im Verlauf des Sommerhalbjahres bietet das Naturschutzzentrum eine Reihe Botanischer Führungen an. Jeder Termin behandelt einen eigenen botanischen Schwerpunkt. Teilnehmer erfahren viel Wissenswertes über die heimische Pflanzenwelt.

Treffpunkt ist am 26. Mai um 14 Uhr am Eingang zur Erlebnisausstellung MOOR EXTREM, Rosengarten 1, Bad Wurzach. Die Führung dauert ca. 2 Stunden und wird von Katharina Wieder, Moorführerin des Naturschutzzentrums Wurzacher Ried geleitet. Kosten: 5 Euro (4,50 Euro ermäßigt) pro Person. 

Weitere Info unter: www.wurzacher-ried.de


Text und Bild: Naturschutzzentrum Wurzacher Ried

Bunte Blumenwiesen - Botanische Führung durchs Wurzacher Ried
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Im Ried blüht es gerade rosa rot – Botanische Führung über die Besenheide

    Im Ried blüht es gerade rosa rot – Botanische Führung über die Besenheide
    [Bad Wurzach] Was an vielen Stellen im Wurzacher Ried jetzt rosarot blüht ist die Besenheide – Calluna vulgaris so der wissenschaftliche Name und nicht zu verwechseln mit der Glockenheide – Erica tetralix, weithin bekannt als Erika! Die Besenheide bildet den Schwerpunkt der Botanischen Führung, die am Sonntag, 26. August 2018 um 10 Uhr im Wurzacher Ried stattfinden wird.
  • Der Boden rund um das Berufliche Schulzentrum wird untersucht

    Der Boden rund um das Berufliche Schulzentrum wird untersucht
    [Lindau] Im Auftrag des Landkreises Lindau hat die Firma Baugrund Süd aus Bad Wurzach die Bodenbeschaffenheit rund um das Berufliche Schulzentrum Lindau getestet. Angerückt sind die Mitarbeiter mit schwerem Gerät: So fanden einerseits Bohrungen zur Entnahme von Bodenproben statt und andererseits wird der Boden mithilfe eines Spezialgeräts sondiert.
  • Gemeinsam unterwegs ... nach Unterschwarzach

    Gemeinsam unterwegs ... nach Unterschwarzach
    [Bad Wurzach] Die Stadt Bad Wurzach und der Bad Wurzacher Teilort Unterschwarzach laden am So., 9. September nach 2016 zum zweiten Rad- und Wandertag ein.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen