Bittere Niederlage der Butterfly Darters 2

10.05.2018

[Bad Wurzach] Am vergangenen Samstag waren die Butterfly Darters 2 zu Gast beim Tabellenzweiten den DC Grüne Teufel aus Amtzell. Standardgemäß spielten die Wurzacher in folgender Aufstellung, Alexandra Schöllhorn, Daniel Hager, Christopher Wölfle, Joachim Schöllhorn und als Ersatz Wolfgang Dangel.

Die erste Runde war ausgeglichen. A. Schöllhorn konnte 1:2 gewinnen, Wölfle gewann 0:2. Hager (2:1) und J. Schöllhorn (2:0) mussten sich geschlagen geben. Runde 2 lief nicht im Sinne der Riedstädter. Hager gewann glatt mit 0:2, er hatte dabei ein hervorragendes 125er Finisch. Wölfle und beide Schöllhorns unterlagen alle samt mit 2:0. Halbzeitstand somit 5:3 für die Amtzeller Teufel.

Die dritte Runde begann gleich mit drei Siegen von Wölfle (0:2), Hager (1:2) und A. Schöllhorn (1:2). J. Schöllhorn musste sich wieder mit 2:0 geschlagen geben. Zwischenstand somit 6:6. Damit war in der letzten Runde noch alles drin für die Wurzacher. Wölfle unterlag am Anfang gleich mit 2:0, dagegen konnte Hager einen 0:2 Sieg verbuchen. A.Schöllhorn musste gegen den besten von den Gegnern eine 2:0 Niederlage hinnehmen, zeitgleich unterlag J. Schöllhorn in einem spannendem Match knapp und unglücklich mit 2:1. Somit stand eine bittere 9:7 (21:16 Legs) Niederlage fest.

Einzelspielerwertung:

Hager Daniel 9 Punkte (3 Siege)
Wölfle Christopher 6 Punkte (2 Siege)
Schöllhorn Alexandra 4 Punkte (2 Siege)
Schöllhorn Joachim 1 Punkt (0 Siege)
Dangel Wolfgang (ohne Einsatz)

Mehr unter www.team-butterfly.de.

Das nächste Spiel findet erst am 26.05.18 um 20:30 Uhr im Keglertreff statt. Gegner ist der DC Sharks aus Blaichach.


Bericht: Joachim Schöllhorn

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser

    Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser
    [Bad Wurzach] „Faszination des Alltäglichen – Eine Annäherung“ lautet der Titel der Fotoausstellung von Ulrich Gresser, die mit einer Vernissage am Freitag, 14. September, um 19 Uhr, in der Galerie im Amtshaus in Bad Wurzach eröffnet wird.
  • Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme

    Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme
    [Bad Wurzach] Am Montag, den 10. September 2018, um 19.30 Uhr lädt das Naturschutzzentrum zu einem Vortrag mit anschließendem Film über das Wurzacher Ried ein. In dem einführenden Vortrag stellt Franz Renner, Mitarbeiter des Naturschutzzentrums für Umweltbildung, das Wurzacher Ried, eines der größten Moorgebiete und zugleich eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg, vor.
  • eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz

    eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz
    [Ravensburg] Auch auf den beiden Städteschnellbus-Linien 7394 (Ravensburg – Konstanz) und 7373 (Friedrichshafen – Konstanz) kann nun vollumfänglich die eCard genutzt werden. Die Einbindung der eCard in den Haustarif der DB ZugBus GmbH (RAB) gilt ab sofort. Inhaber einer eCard kommen damit nun bis zur Endhaltestelle in Konstanz in den Genuss der einfachen, papier- und bargeldlosen sowie rabattierten eCard-Nutzung.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen