Ausstellung anlässlich des Internationalen Weltfrauentags eröffnet

12.03.2018

[Lindau] Am Internationalen Weltfrauentag hatten Landrat Elmar Stegmann, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Lindau Ursula Sauter-Heiler und die Fotografin Ann Mackinnon zur Eröffnung der Ausstellung "FrauenBild" ins Landratsamt Lindau eingeladen. 

In der Ausstellung sind 34 Frauen aus dem Landkreis Lindau unterschiedlichen Alters, Engagements und mit verschiedenen beruflichen Werdegängen auf fast lebensgroßen Fotos zu sehen. “Keine Frau gleicht der anderen, jede an sich ist ein Unikat, einfach, unterschiedlich und einmalig“, so die Botschaft der Fotografin Ann Mackinnon aus Scheidegg in ihrer Begrüßungsrede. 

Zu feiern gab es neben dem Internationalen Weltfrauentag auch 100 Jahre Frauenwahlrecht, 70 Jahre Gleichstellung von Mann und Frau und 70 Jahre Partnerschaftsprinzip. In seinem Grußwort machte der Landrat, der die Schirmherrschaft für dieses Projekt übernommen hat, darauf aufmerksam „Die Situation der Frauen hat sich in den vergangenen Jahren Schritt für Schritt verbessert, dennoch ist echte Gleichstellung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft noch nicht erreicht.“ Er machte deutlich, dass Gesetze und Vorschriften, welche die Gleichberechtigung von Mann und Frau regeln, alleine nicht ausreichen. „Gleichstellung muss umgesetzt werden und es muss in den Köpfen ankommen was gemeint ist“, so der Landrat. 

Rund 80 Besucher waren der Einladung gefolgt. Darunter viele Fotomodelle, die am Ende der Veranstaltung ihr eigenes Portraitbild mit nach Hause nehmen konnten. Gesponsert wurden die Portraits und die Leinwandbilder von der Firma CEWE Print. Ein weiterer Sponsor war die Firma Breyer aus Heimenkirch, die die Fotoständer kostenfrei produzierten und zur Verfügung stellten. Das bayerische Ministerium für Arbeit und Soziales kam für die restlichen Kosten auf. Bis zum 20. April  können die FrauenBilder noch im Foyer und im 1. OG in der Bregenzer Straße 35 zu den regulären Öffnungszeiten des Landratsamts besichtigt werden.


Text und Bild: Landratsamt Lindau

 v.l.n.r.: die Fotografin Ann Mackinnon, Landrat Elmar Stegmann und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Lindau Ursula Sauter-Heiler.
v.l.n.r.: die Fotografin Ann Mackinnon, Landrat Elmar Stegmann und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Lindau Ursula Sauter-Heiler.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Landkreis Lindau (Bodensee) richtet Solarpotentialkataster ein

    Landkreis Lindau (Bodensee) richtet Solarpotentialkataster ein
    [Lindau] Die Sonne liefert im Landkreis Lindau den größten Anteil erneuerbarer Energien. Insgesamt könnte im Landkreis das 1,3- fache des derzeit benötigten Stroms regenerativ erzeugt werden. Doch noch immer werden viele Hausdächer nicht für die Energieerzeugung durch die Sonne genutzt.
  • Landrat Elmar Stegmann begrüßt drei neue Auszubildende

    Landrat Elmar Stegmann begrüßt drei neue Auszubildende
    [Lindau] – Am 3. September haben Ylenia Antal aus Primisweiler, Jeannine Koros aus Lindenberg und Jasmin Wegscheider aus Wasserburg ihre Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten beim Landratsamt Lindau begonnen.
  • Manöverbekanntmachung

    Manöverbekanntmachung
    [Lindau] Im Zeitraum vom 14. September 2018 bis 28. September 2018 findet unter anderem im Landkreis Lindau (Bodensee) eine Übung der Bundeswehr unter Beteiligung multinationaler Kräfte statt.

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen