"Anwaltstreffen" in Memmingen

07.07.2018

[Memmingen] Oberbürgermeister Manfred Schilder begrüßte rund 60 Mitglieder der Rechtsanwaltskammer München zu einem Gedankenaustausch im Rathaus. Der Präsident der Kammer, Rechtsanwalt Michael Then, dankte im Namen aller für den ehrenden Empfang und erklärte, das "Anwaltstreffen" im Landgerichtsbezirk Memmingen solle den Kolleginnen und Kollegen vor Ort Gelegenheit zu einem persönlichen Kennenlernen bieten. "Darüber hinaus stehen berufspolitische Themen auf der Agenda", so Then. 

Die Rechtsanwaltskammer München habe im Landgerichtsbezirk rund 400 Mitglieder, berichtete der Präsident. Das Interesse an der Tagung heuer in der Memminger Stadthalle zum Thema "Geldwäsche und Datenschutz" sei sehr groß, freute sich Then. Ein besonderes Dankeschön galt dem Memminger Rechtsanwalt Michael Bogdahn, Vorstandsmitglied der Kammer, für die Vorbereitungen. 

Oberbürgermeister Schilder freute sich, unter den Gästen auch Landgerichtspräsident Dr. Thomas Ermer, die Leitende Oberstaatsanwältin Renate Thanner und den stellvertretenden Landrat Helmut Koch begrüßen zu dürfen. Er wünschte den Tagungsteilnehmern auch im Namen von Bürgermeisterin Margareta Böckh und Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger einen interessanten Tag in Memmingen und überreichte dem Präsidenten der Kammer als Willkommensgeschenk ein Stadtbuch.


Text und Bild: Stadt Memmingen

Mitglieder der Rechtsanwaltskammer München hat Oberbürgermeister Manfred Schilder nun im Rathaus empfangen.  
Mitglieder der Rechtsanwaltskammer München hat Oberbürgermeister Manfred Schilder nun im Rathaus empfangen.
Rechtsanwalt Michael Then, Präsident der Kammer, bedankte sich beim Stadtoberhaupt mit einem Präsent aus München für den ehrenden Empfang im historischen Rathaus. 
Rechtsanwalt Michael Then, Präsident der Kammer, bedankte sich beim Stadtoberhaupt mit einem Präsent aus München für den ehrenden Empfang im historischen Rathaus.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Krematorium Memmingen spendet 35.000 Euro

    Krematorium Memmingen spendet 35.000 Euro
    [Memmingen] Verteilt auf verschiedene Projekte spendete das Krematorium Memmingen insgesamt die stattliche Summe von 35.000 Euro. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Manfred Schilder, Bürgermeisterin Margareta Böckh und zahlreichen Ehrengästen überreichten Henry Keizer, Vorstandsvorsitzender von „die Facultatieve Gruppe“ und Stefan van Dorsser, Betriebsleiter des Krematoriums Memmingen sieben Schecks.
  • Bäcker bekommen mehr Geld

    Bäcker bekommen mehr Geld
    [Memmingen] Sie backen ab sofort größere Semmeln: In Memmingen bekommen die rund 470 Beschäftigten in Bäckereien mehr Geld. Zum Juli steigen die Löhne im Verkauf um 2,7 Prozent, in der Produktion und allen anderen Bereichen um 2,5 Prozent.
  • Kinderlachen im Klinikgarten

    Kinderlachen im Klinikgarten
    [Memmingen] Bei sommerlichen Temperaturen feierten am vergangenen Samstag (14. Juli) im geschmückten Patientengarten des Klinikum Memmingen Besucherfamilien und Klinikmitarbeiter gemeinsam das traditionelle Sommerfest der Memminger Kinderklinik.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen