Achtsamkeitstraining im Wurzacher Ried – Bewusst im Jetzt und Hier

03.07.2018

[Bad Wurzach] Die Grundidee der Achtsamkeit ist es, dem Moment mehr und bewusst Aufmerksamkeit zu geben. In kleinen Übungen können Teilnehmer des Achtsamkeitsseminar, das am Samstag, 7. Juli 2018 im Wurzacher Ried stattfinden wird, sich selbst und die Natur  bewusster wahrzunehmen. Dazu nimmt Sabine Gumsheimer, Naturpädagogin und Trainerin für Achtsamkeit und Resilienz, interessierte Teilnehmer mit auf einen Riedspaziergang und zeigt ihnen Übungen für den Alltag. 

„Da viele Menschen gerne in der Natur sind und diese nutzen, um Kraft zu tanken und zu entspannen, dient die Natur in der naturbezogenen Achtsamkeit als Teil der bewussten Begegnung. Wir lassen die Natur auf uns wirken, den Baum, den See, den Wind, die Wolken und fühlen mit allen Sinnen, was diese Begegnungen mit uns machen. Die Natur rückt damit in den Vordergrund der Wahrnehmung“, erklärt Frau Gumsheimer. 

Machen Sie einen kleinen Test: Wissen Sie noch, wie Ihr Kaffee oder Tee heute Morgen geschmeckt hat? Nein?

Bei den meisten Menschen beginnt morgens bereits der Autopilot und das Gedankenkarussell nimmt Fahrt auf. Achtsamkeitsübungen können dazu beitragen, sich solcher Mechanismen bewusst zu werden. Dazu ist es wichtig, in sich hineinzuhorchen und hineinzuspüren. All das zielt darauf ab, mehr im Jetzt und Hier zu sein, dem Augenblick mehr Aufmerksamkeit zu schenken und damit typische Stresssituationen zu durchbrechen und den Alltag bewusster zu erleben.

Das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried bietet das Achtsamkeitsseminar in Zusammenarbeit mit der VHS Bad Wurzach an. Teilnehmer sollten eine Decke, eine Sitzunterlage, robuste Kleidung, Trinken, Essen und Schreibmaterial mitbringen. Das Training findet am Samstag, 7. Juli von 10-16 Uhr statt. Treffpunkt: Naturschutzzentrum/Eingang MOOR EXTREM, Seminargebühr: 25,- €, Anmeldung bei: VHS Bad Wurzach, 07564 – 302110 oder nfvhs-bd-wrzchd

Weitere Infos unter: www.wurzacher-ried.de


Text und Bild: Naturschutzzentrum Wurzacher Ried

Achtsamkeitstraining im Wurzacher Ried – Bewusst im Jetzt und Hier
Achtsamkeitstraining im Wurzacher Ried – Bewusst im Jetzt und Hier
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser

    Eröffnung der Fotoausstellung „Faszination des Alltäglichen“ von Ulrich Gresser
    [Bad Wurzach] „Faszination des Alltäglichen – Eine Annäherung“ lautet der Titel der Fotoausstellung von Ulrich Gresser, die mit einer Vernissage am Freitag, 14. September, um 19 Uhr, in der Galerie im Amtshaus in Bad Wurzach eröffnet wird.
  • Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme

    Das Wurzacher Ried – Ein Lebensraum der Extreme
    [Bad Wurzach] Am Montag, den 10. September 2018, um 19.30 Uhr lädt das Naturschutzzentrum zu einem Vortrag mit anschließendem Film über das Wurzacher Ried ein. In dem einführenden Vortrag stellt Franz Renner, Mitarbeiter des Naturschutzzentrums für Umweltbildung, das Wurzacher Ried, eines der größten Moorgebiete und zugleich eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg, vor.
  • eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz

    eCard jetzt auch im Städteschnellbus nach Konstanz
    [Ravensburg] Auch auf den beiden Städteschnellbus-Linien 7394 (Ravensburg – Konstanz) und 7373 (Friedrichshafen – Konstanz) kann nun vollumfänglich die eCard genutzt werden. Die Einbindung der eCard in den Haustarif der DB ZugBus GmbH (RAB) gilt ab sofort. Inhaber einer eCard kommen damit nun bis zur Endhaltestelle in Konstanz in den Genuss der einfachen, papier- und bargeldlosen sowie rabattierten eCard-Nutzung.
Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen