„5 ohne Namen“ eröffnen SchlossKultur

01.04.2018

[Bad Grönenbach] Mit den „5 ohne Namen“ startet am Samstag, 28. April um 20 Uhr das Benefiz-Kultur-Festival BAD GRÖNENBACHER SCHLOSSKULTUR in die 12. Saison. Unter Schirmherrschaft von 1. Bürgermeister Bernhard Kerler präsentieren Eva Kirchmann, Sylvia und Sebastian Vetter, Julian Freisinger, Christopher Geist und Florian Hilpold im Hohen Schloss von Bad Grönenbach (Pappenheimerstraße 1) a-cappella international: rockig, poppig, klassisch.

Sechs Gründungsmitglieder des Vokalensembles Memmingen braten seit bald 10 Jahren ihre musikalische „Extrawurst“ und servieren stets ein flottes Menü aus würzigen a-cappella-Songs. Garniert mit einem Spritzer Ironie und einem persönlichen Aroma versehen, verstehen es die jungen Leute auf ihre eigene und geschmacklich unaufdringliche Art, ihr Publikum zum Lachen, Singen und Schmunzeln zu bringen. Harmonierende Stimmen, witzige, hintersinnige Texte und der berühmte „schwarze Humor“ machen den Erfolg der „5 ohne Namen“ aus.

Die BAD GRÖNENBACHER SCHLOSSKULTUR wird begleitet von emsigen „Schlossgeistern“, die dem Publikum kleine Snacks und Getränke anbieten.

Eintrittskarten zu 15 €, Schüler/Studenten 10 €, sind im Vorverkauf bei der Bad Grönenbacher Kur- und Gästeinformation, Marktplatz 5, Tel. 08334/60531, gstnfbd-grnnbchd, erhältlich. Restkarten werden an der Abendkasse ab 19 Uhr verkauft. Der Erlös fließt in die Sozialarbeit des gemeinnützigen NOTHilfe e.V.

Der gemeinnützige NOTHilfe e.V. unterstützt Menschen in finanzieller Bedrängnis – solche, die ein harter Schicksalsschlag getroffen hat. Zugleich wendet er sich Menschen in gesellschaftlichen Randgruppenbereichen zu. Ziel der ehrenamtlichen NOTHelferInnen ist es, die Betroffenen aus ihrer akuten Krise herauszuführen und sie fit zu machen, ihr Leben wieder selbst in den Griff zu bekommen. Für alle, die längerfristige und insbesondere stationäre Betreuung benötigen, ist mit OASIS ein sozialpädagogisches Haus in Planung, dessen Restfinanzierung maßgeblich mit Konzerterlösen zu bewerkstelligen ist. Deshalb verzichten auch alle auftretenden KünstlerInnen auf ihre Gage.

Text und Bild: www.nothilfe-verein.de

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen