20 Jahre Argenbühler Sternmarsch in Eglofs

21.07.2018

[Argenbühl] Mit Stolz blickt Bürgermeister Roland Sauter auf „20 Jahre Argenbühler Sternmarsch“ zurück. Blasmusik hat in Argenbühl eine lange Tradition und zahlreiche Zuhörer konnten in den letzten zwei Jahrzehnten den Höhepunkt der Sommerabendkonzerte genießen.   

Am Dienstag, den 24. Juli um 19.30 Uhr ist es endlich soweit, dann spielen die fünf Argenbühler Musikapellen und das Jugendblasorchester zum Sternmarsch-Jubiläum auf. Bürgermeister Roland Sauter wird die ca. 300 Musikantinnen und Musikanten sowie die zahlreichen Besucher begrüßen und alle feiern auf dem schönen Dorfplatz in Eglofs dieses Ereignis. „Am 9. September 1997 fand der erste Sternmarsch in Eglofs statt. Damals waren alle Musikkapellen von der Idee begeistert. Zu diesem Zeitpunkt gab es die Sommerabendkonzerte bereits zum 11. Mal, somit eine lange und wunderbare Tradition in Argenbühl!“, so Bürgermeister Sauter.       

Zunächst werden alle fünf Musikkapellen mit ihren Fahnenabordnungen sternförmig über den schönen Dorfplatz marschieren. Zu hören gibt es unter anderem „Flotte Musikanten“ von Alfred Burger und „Freude zur Musik“ von Hubert Weissmann. Anschließend spielt jede Musikkapelle ein Standkonzert vor dem Rathaus mit "Böhmische Liebe" von Mathias Rauch und die Polka „Die Kapelle hat gewonnen“ von Antonin Borovicka.

Beim Gesamtchor, unter der Leitung des Dirigenten Michael Dlugosch der Musikkapelle Ratzenried, spielen alle Blasmusiker der Musikkapellen Christazhofen, Eisenharz, Eglofs, Ratzenried, Siggen und dem Jugendblasorchester die „Jubiläumsklänge“ von Peter Schad und den „Schwabenhymnus“ von Kurt Gäble. Alle können sich auf weitere Stücke freuen und die Musikkapelle Ratzenried wird nach dem großen Finale den Abend weiter musikalisch umrahmen.   

Für das leibliche Wohl sorgen die Wirtshäuser und die Eltern des Jugendblasorchesters. Sollte das Wetter zweifelhaft sein, wird am Dienstag bis 12 Uhr entschieden, ob der Sternmarsch stattfindet oder um eine Woche verschoben wird. Aktuelle Informationen unter www.argenbuehl.de oder Tel: 0 75 66 / 94 02-10.


Text und Bild: Gästeamt Argenbühl

Sternmarsch Eglofs
Sternmarsch Eglofs
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Wanderkarte Isny Argenbühl neu aufgelegt

    Wanderkarte Isny Argenbühl neu aufgelegt
    [Isny/Argenbühl] Die Wanderkarte Isny Argenbühl ist druckfrisch erschienen. Komplett aktualisiert informiert die topografische Karte im Maßstab 1:25.000 über das ausgeschilderte Wanderwegenetz, gibt Tourenempfehlungen und Hinweise zu ergänzenden Angeboten. Erhältlich ist das Druckwerk ab sofort im Isnyer Buchhandel sowie den Tourist-Informationen und Ortsverwaltungen in Isny und Argenbühl.
  • Einschränkungen im Busverkehr während der Sommerferien

    Einschränkungen im Busverkehr während der Sommerferien
    [Ravensburg] Der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) möchte die Fahrgäste auf die Einschränkungen im Busverkehr während der Sommerferien hinweisen.
  • Entlastung für Vereine

    Entlastung für Vereine
    [Stuttgart/Allgäu] Gemeinnützige Organisationen sollen nach dem Willen der baden-württembergischen Landesregierung weiter von Steuern entlastet werden

Werbung

Mit einem Klick auf das Logo werden Sie weitergeleitet.

Keine Einträge vorhanden

Sprenge Deine Grenzen

Veranstaltungen

DKMS - Spender werden
 

Allgäu-News auf Facebook

Schnellzugriff

Allgäu-News in den sozialen Medien

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen